Kartoffelpuffer mit dreierlei Blitz-Salsa

Gebacken und gratiniert

Moderatoren: Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, Bar, Waldbewohner79, koch, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14146
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Kartoffelpuffer mit dreierlei Blitz-Salsa

Beitragvon koch » So 26. Mai 2019, 01:09

Kartoffelpuffer mit dreierlei Blitz-Salsa

Menge: 4 Portionen

11 Tiefkühl-Kartoffelpuffer

Für die Tomatensalsa:
1 große Fleischtomate (je etwa 250 Gramm)
2 Esslöffel Speiseöl
etwas Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
1 Schalotte
4 Stängel Basilikum
1 Teelöffel flüssiger Honig

Für den Schnittlauch-Eier-Dip:
2 hart gekochte Eier
1/2 Bund Schnittlauch
2 Esslöffel mittelscharfer Senf
1 Esslöffel saure Sahne

Für die Feta-Tomaten-Salsa:
3 Frühlingszwiebeln
100 Gramm Fetakäse
etwas Zucker

Außerdem:
etwas Backpapier

Heizen Sie als erstes den Backofen auf entweder etwa 200 Grad Celsius (Oberhitze/Unterhitze) oder auf etwa
180 Grad (Heißluft) vor. Währenddessen belegen Sie ein Backblech mit dem Backpapier und verteilen die
gefrorenen Kartoffelpuffer darauf. Dann schieben Sie das Backblech in den vorgeheizten Backofen und backen
die Kartoffelpuffer nach der Packungsanweisung etwa 16-18 Minuten knusprig.

Zwischendurch spülen Sie bitte für die Tomaten-salsa die Tomaten ab, tupfen sie trocken, halbieren sie und
entfernen die Stängelansätze. Danach werden die Tomaten in kleine Würfel geschnitten. Dann geben Sie etwa
die Hälfte der Tomaten-Würfel in eine kleine Schüssel und mischen das Speiseöl unter. Gewürzt wird jetzt
mit Pfeffer und Salz. Danach ziehen Sie die Schalotte ab und schneiden sie in kleine Würfel.
Den Basilikum spülen Sie jetzt bitte ab und schütteln ihn kurz trocken. Dann zupfen Sie die Blätter von den
Basilikum-stängeln und schneiden sie klein. Die Schalotten-würfel und den Basilikum geben Sie nun zu den
Tomaten-würfeln und mischen sie unter. Danach würzen Sie die Salsa mit Honig, Pfeffer und Salz.

Für den Schnittlauch-Eier-Dip pellen Sie die gekochten Eier und schneiden sie in kleine Würfel. Dann spülen
Sie den Schnittlauch ab, schütteln ihn kurz trocken und schneiden ihn in Röllchen. Anschließend verrühren Sie
den Senf mit der sauren Sahne in einer kleine Schüssel, würzen die Sauce mit Pfeffer und Salz und rühren die
Eier-würfel und die Schnittlauch-Röllchen unter.

Für die Feta-Tomaten-Salsa putzen Sie die Frühlingszwiebeln, spülen sie ab und schneiden sie in sehr klein
Stücke. Dann schneiden Sie den Feta-käse in kleine Würfel. Die restlichen Tomaten-würfel mischen Sie jetzt mit
den Käse-Würfeln und den Frühlingszwiebeln und schmecken die Salsa mit Pfeffer und Salz ab.

Zum Schluss nehmen Sie die Kartoffelpuffer aus dem Backofen und richten sie an. Die Tomatensalsa, den
Schnittlauch-Eier-Dip und die Feta-Tomaten-Salsa werden dazu gereicht.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 11 Gramm
Fett: 14 Gramm
Kohlenhydrate: 38 Gramm
Kilojoule: 1357
Kcal: 324
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Gebacken und gratiniert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste