Hähnchenbrustfilets (vegan)

Knusprige veganisierte Geflügelgerichte mit veganen Menüvorschlägen
und Weinempfehlungen!

Moderatoren: Kochbücher zum Download, Tag-der-Tiere-Hannover, koch, Kochschule, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22162
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Hähnchenbrustfilets (vegan)

Beitragvon koch » Sa 2. Mär 2024, 14:45

Hähnchenbrustfilets (vegan)

Menge: 4 Portionen

4 Lauchzwiebeln
1 große Chilischote
etwas Saft von 2 Limetten
100 Milliliter trockener Weißwein
1 Stängel Zitronenmelisse
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
2 Teelöffel Curry
6 - 8 vegane Filets (zum Beispiel vegane Mühlen Filets von der Rügenwalder Mühle)
30 Gramm pflanzliches Fett zum Braten
1 gestrichener Esslöffel Zucker

Lauchzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Chilischote ebenfalls vorbereiten.

Lauchzwiebeln und Chilischote mit Limettensaft, Weißwein, Zitronenmelissenblättern sowie den Gewürzen vermengen. Die Mischung über die veganen Filets gießen. Ca. 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Die marinierten Filets aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und in erhitztem pflanzlichen Fett von beiden Seiten etwa 6-8 Minuten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Marinade durchsieben, in den Bratenfond geben, Zucker hinzufügen und bei starker Hitze etwa 2 Minuten kochen lassen.

Abgetropftes Gemüse wieder zur Sauce hinzufügen und die Sauce pikant mit den Gewürzen abschmecken.

Die veganen Filets wieder in die Sauce legen und kurz erhitzen.

Nach eigenem Wunsch mit Kräuterreis und Brokkoli servieren.

Zusatz:
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zurück zu „Geflügelgerichte (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast