Sojamark in Pilzsahne

Vegetarisches

Moderatoren: Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Sea_Shepherd, Waldbewohner79, Team

animale
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:48

Sojamark in Pilzsahne

Beitragvon animale » Mo 7. Dez 2015, 14:39

Sojamark in Pilzsahne

Für Das Sojamark


50 g Vollsojamehl
50 g Sojamehl, fettarm
2 Eier
2 tb Sojasauce
1 tb Wasser (1)
1 l ;Wasser (2)
1 ts Salz

Für Die Pilzsahne


25 g Butter
1 Zwiebel
300 g Champignons
1/4 ts Schwarzer Pfeffer
1/2 ts Salz
1/2 Zitrone; Saft davon
1 tb Petersilie; fein gehackt
200 g Saure Sahne
1 tb Pilzsojasauce
1 tb Apfeldicksaft
1/4 ts Edelsüsses Paprikapulver

Das Sojamehl die Eier, die Sojasauce und das Wasser (1) zu einem
festen glatten Teig verrühren, evtl. noch Wasser zugeben.
Das Wasser (2) mit dem salz zum Kochen bringen. Mit 2 Teelöffeln vom
Teig kleine Klösschen abstechen und diese in 10 Minuten bei kleiner
Hitze gar kochen. Die Klösschen mit einem Schaumlöffel herausnehmen
und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlaufen
lassen.

Die Zwiebeln in der Butter glasig braten. Die Champignons in Scheiben
schneiden. Die vorbereiteten Pilze in den Topf schütten und mit dem
Pfeffer und Salz bestreuen. Den Zitronensaft darüber giessen und die
Hälfte der fein gehackten Petersilie darüber streuen. Die Pilze
zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Die Sojamarkwürfel
zufügen. Die saure Sahne mit der Pilzsojasauce, dem Apfeldicksaft und
dem Paprikapulver verquirlen. Über Pilze und Sojamark giessen und das
ganze 2-3 Minuten zugedeckt durchziehen lassen. Mit Sojasauce,
Pfeffer und Paprika abschmecken. Die restliche Petersilie darauf
streuen.

Variante:
Sojamark in Paprikasahne

Eine feingeschnittene Zwiebel in wenig Öl glasig braten. Eine rote
und grüne Paprikaschote in feine streifen schneiden. Zu den Zwiebeln
geben und 2-3 Minuten anbraten. Vier Esslöffel vom Sojamarkkochwasser
zufügen und das ganze zugedeckt in vier Minuten bei schwacher Hitze
gar dünsten. Das in Würfel geschnittene Sojamark zufügen. Ein Becher
saure Sahne mit einem halben bis einen Teelöffel edelsüssem
Paprikapulver, einem Eßlöffel Apfeldicksaft und einen Eßlöffel
Sojasauce verquirlen und über Gemüse und Sojamark giessen.
Schnittlauch darunter mischen.

Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast