Flammkuchen mit Kräuter-Tomaten-Mischung

Flammkuchen

Moderatoren: Kochschule, Landtagswahl-in-Niedersachsen, Pasta Oldenburg, Tag-der-Tiere-Hannover, koch, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Team

koch
Administrator
Beiträge: 16466
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Flammkuchen mit Kräuter-Tomaten-Mischung

Beitragvon koch » Sa 26. Dez 2020, 23:03

Flammkuchen mit Kräuter-Tomaten-Mischung

Menge: 2 Portionen

300 Gramm weißes Mehl
2 Esslöffel Speiseöl
150 Milliliter Wasser, kalt
200 Gramm saure Sahne
40 Gramm Bergkäse, geriebener, oder Gouda
200 Gramm Cocktailtomaten
2 Bund Petersilie, glatte
1 Bund Schnittlauch
3 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Balsamico
40 Gramm Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer frisch aus der Mühle
eventuell Schafskäse, gewürfelt

Außerdem:
etwas Backpapier

Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad).

Nebenbei verkneten Sie für den Flammkuchen das Mehl, das Wasser, 1/2 Teelöffel
Tafelsalz und etwas Öl zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten
Teig. Diesen halbieren Sie bitte und rollen ihn zu 2 länglich-ovalen, dünnen Fladen
aus. Dann legen Sie die Fladen auf ein Backblech mit Backpapier.

Die Saure Sahne vermischen Sie jetzt mit dem Käse und würzen sie kräftig mit Salz
und Pfeffer. Danach verteilen Sie die Mischung Gleichmäßig auf den Teigfladen und
backen den Flammkuchen im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen,
bis die Teigränder goldbraun geworden sind.

Inzwischen spülen Sie für das Topping die Tomaten kalt ab und schneiden sie in kleine
Würfel. Dann spülen Sie die Kräuter kalt ab, schütteln sie kurz trocken, hacken sie
fein und vermischen die Kräuter mit den Tomaten. Danach rühren Sie das Olivenöl und
den Balsamico unter. Dann ziehen Sie die Zwiebel und den Knoblauch ab, hacken die Zwiebel
fein und pressen den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse. Die beiden Zutataten geben
Sie anschließend zur Kräuter-Tomaten-Mischung und schmecken das Ganze mit Tafelsalz
und Pfeffer ab.

Danach geben Sie die Kräuter-Tomaten-Mischung auf die frischgebackenen, warmen Fladen
und servieren sie sofort. Wenn Sie mögen, können Sie noch etwas gewürfelten Schafskäse
dazu geben.

Dazu passt z.B. ein Blattsalat.

Arbeitszeit: etwa 30 Minuten
Backzeit: etwa 15 Minuten
Gebet zum heiligen Petrus.
Simon Petrus, du Hirt der Herde Christi, Apostelfürst; dich kannte der Herr, bevor er dich vom Fischerkahn berief, und setze dich zum Herrscher über sein Volk; dir übergab er die Schlüssel des Himmelreiches, dich nannte er den Fels und baute auf dir seine Kirche; für dich hat er gebetet, dass dein Glaube nicht wanke; komm und stärke auch uns, deine Brüder! Du verstehst unsere Schwäche, denn du warst selber einmal kleingläubig, er aber gab dir seine gute und rettende Hand. Bitte für uns, dass auch wir die Hilfe des Herrn erfahren, wenn wir auf schwankenden Wogen in den Stürmen des Lebens den Mut verlieren. Und wenn wir das Unglück gehabt haben und den Herrn durch unsere Sünde verleugnet haben, dann bitte den Herrn, dass er auch uns einen Blick aus seinen erbarmenden Augen schenke, auf dass wir hingehen und unsere Schuld bitterlich beweinen. Du Schlüsselwart des Himmlischen Reiches, öffne auch uns die Türe zur ewigen Heimat! Amen.



Petition: https://cutt.ly/Petition--fuer-den-Landtag
(EINFÜHRUNG DES SCHULFACHS „MENSCH, TIER, KLIMA“ - FÜR EINE SINNVOLLERE BILDUNG!)

https://www.köche-nord.de/Tag-der-Tiere-Hannover.html
https://www.köche-nord.de/Jugendorganisation-GUTuN.html

katholische Kochbücher für St. Marien (Wedemark) und St. Paulus (Burgwedel)
https://www.köche-nord.de/katholische-Kochbuecher-fuer-St-Marien-Wedemark-und-St-Paulus-Burgwedel.html

Zurück zu „Flammkuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast