Sauerkraut, Petermanns Basisrezept

Kartoffel-, Gemüsegerichte

Moderatoren: Kochschule, Landtagswahl-in-Niedersachsen, Pasta Oldenburg, Tag-der-Tiere-Hannover, koch, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Team

koch
Administrator
Beiträge: 16466
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Sauerkraut, Petermanns Basisrezept

Beitragvon koch » So 4. Okt 2020, 18:42

Sauerkraut, Petermanns Basisrezept

Menge: 6 Portionen

1500 Gramm Frisches Sauerkraut
50 Gramm Gänsefett; oder Schweinefett oder geklärte Butter
3 Zwiebeln geschält, fein gewürfelt
1 Apfel geschält, fein gewürfelt (Boskop)
2 Deziliter Trockener Weißwein; Riesling
etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer frisch aus der Mühle
500 Milliliter Helle Rindsbouillon Menge anpassen !!
250 Gramm Geräucherter Speck
im Leinentüchlein eingebunden
1 Teelöffel Kümmel
10 Wacholderbeeren; zerdrückt
10 Pfefferkörner
1 Lorbeer-Blatt
Thymian
Majoran

Vom Sauerkraut ein Drittel der Menge unter fließendem Wasser
waschen, gut ausdrücken, mit den verbliebenen zwei Dritteln
vermischen und mit einer Gabel auflockern.

Die Zwiebel- und Apfelwürfelchen in einer Kasserolle im heißen Fett
dünsten, ohne Farbe annehmen zu lassen, das Sauerkraut zufügen, mit
dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und soviel Bouillon
dazu gießen, dass das Sauerkraut bei sanftem Druck mit den
Fingerspitzen knapp bedeckt ist. Die Gewürze sowie den Speck
dazugeben und die Kasserolle zugedeckt für 2 Stunden in den auf etwa
130 Grad Celsius vorgeheizten Ofen stellen, wobei eventuell von Zeit zu
Zeit etwas Bouillon nachgegossen werden muss.

Speck und Gewürze herausnehmen, das Sauerkraut zugedeckt noch 10 bis
20 Minuten ziehen lassen und falls nötig mit Tafelsalz und Pfeffer
nachwürzen.
Gebet zum heiligen Petrus.
Simon Petrus, du Hirt der Herde Christi, Apostelfürst; dich kannte der Herr, bevor er dich vom Fischerkahn berief, und setze dich zum Herrscher über sein Volk; dir übergab er die Schlüssel des Himmelreiches, dich nannte er den Fels und baute auf dir seine Kirche; für dich hat er gebetet, dass dein Glaube nicht wanke; komm und stärke auch uns, deine Brüder! Du verstehst unsere Schwäche, denn du warst selber einmal kleingläubig, er aber gab dir seine gute und rettende Hand. Bitte für uns, dass auch wir die Hilfe des Herrn erfahren, wenn wir auf schwankenden Wogen in den Stürmen des Lebens den Mut verlieren. Und wenn wir das Unglück gehabt haben und den Herrn durch unsere Sünde verleugnet haben, dann bitte den Herrn, dass er auch uns einen Blick aus seinen erbarmenden Augen schenke, auf dass wir hingehen und unsere Schuld bitterlich beweinen. Du Schlüsselwart des Himmlischen Reiches, öffne auch uns die Türe zur ewigen Heimat! Amen.



Petition: https://cutt.ly/Petition--fuer-den-Landtag
(EINFÜHRUNG DES SCHULFACHS „MENSCH, TIER, KLIMA“ - FÜR EINE SINNVOLLERE BILDUNG!)

https://www.köche-nord.de/Tag-der-Tiere-Hannover.html
https://www.köche-nord.de/Jugendorganisation-GUTuN.html

katholische Kochbücher für St. Marien (Wedemark) und St. Paulus (Burgwedel)
https://www.köche-nord.de/katholische-Kochbuecher-fuer-St-Marien-Wedemark-und-St-Paulus-Burgwedel.html

Zurück zu „Kartoffel-, Gemüsegerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste