Vollkorn Wraps

Brotbacken mit Weltweit

Moderatoren: Waldbewohner79, Bar, Sea_Shepherd, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14706
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Vollkorn Wraps

Beitragvon koch » So 8. Mär 2020, 12:37

Vollkorn Wraps

Menge: 8 Stück

Für den Teig:
380 Gramm Vollkornmehl (Typ 1050)
1 Teelöffel, gehäuft Backpulver
1 Teelöffel Tafelsalz
6 Esslöffel Rapsöl
220 Milliliter Wasser, warm

Für die Füllung:
1 Esslöffel Hummus
Babyspinat
Rotkohl
Tofu, gebraten
Sprossen
Paprikaschoten
Gurken, gestiftelt

Geben Sie das Mehl in ein feines Sieb und sieben Sie es in eine Schüssel. Dann vermischen Sie für den
Teig das Mehl mit dem Backpulver und dem Tafelsalz. Das Rapsöl und das lauwarmes Wasser fügen Sie nun hinzu
und verkneten alles, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig teilen Sie danach in acht gleich
große Stücke und formen diese zu Kugeln. Die Teig-kugeln müssen dann etwa 20 Minuten mit einem sauberen
Küchentuch abgedeckt ruhen.

Nach der Ruhezeit rollen Sie die Teig-Stücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn mit dem Nudelholz aus.
Anschließend erhitzen Sie eine Pfanne und backen die Teigfladen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten
etwa 30 Sekunden. Wenn die Tortillas anfangen Blasen zu werfen, können Sie sie umdrehen. Damit die
Tortillas nicht austrocknen, bedecken Sie diese nach dem Backen mit einem sauberen Küchentuch.
Zum Schluss können die Tortillas gut als Wrap mit den angegebenen Zutaten gefüllt.

Unser Tipp:
Halten Sie die Tortillas einige Tage in Folie verpackt, so lassen sie sich auch gut einfrieren.

Ruhezeit: etwa 20 Minuten
Backzeit: etwa 5 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Brotklassiker Weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast