Negerküsse

Desserts und Nachspeisen Rezepte

Moderatoren: Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Sea_Shepherd, Waldbewohner79, Team

magic
Beiträge: 2822
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 18:47

Negerküsse

Beitragvon magic » So 15. Nov 2015, 01:00

Negerküsse

3 g Gelatine
10 g Wasser
100 g Hühnereiweiß
200 g Zucker oder Sorbit S
40 g Wasser
10 Runde Eiswaffeln o.

Oblaten
- 3 g Gelatine in 10 g Wasser quellen lassen.
- Hühnereiweiß mit Quirl cremig aufschlagen, nicht steif schlagen.
- Gelatinemischung im Wasserbad bis 70 C erwärmen und auflösen,
nicht steif schlagen.
- Wasser und Zucker im offenen Topf kochen. Dabei vorsichtig mit
einem Holzlöffel umrühren. Temp. mit dem Thermometer kontrollieren.
Dass Wasser muss so lange verdampfen, bis die Zuckerlösung so
konzentriert ist, dass sie 120 C erreicht. Wenn Sie mit Sorbit
arbeiten, sollten Sie das mit Süßstoff aufgesüsste Sorbit S
verwenden. Kochen Sie es wie den Zucker, aber bis 128 C.
- Mit dem Quirl schlagen Sie den Eischnee und lassen währenddessen
die 120 C heiße Zuckerlösung sofort aus dem Kochtopf langsam
in den Einschnee laufen.
- Alles sorgfältig vermischen und die gelöste Gelatine unter
Rühren dazugeben.
- Dann per Hand mit dem Schneebesen kaltrühren und dabei Luft
unterschlagen.
- Nach 30-60 Min. im Kühlschrank verfestigt sich die Masse.
- Die kalte Schneemasse auf die Eiswaffeln spritzen.
- Wenn die Masse gut auf den Waffeln hält Schokoladenglasur
schmelzen und abkühlen lassen, bis sie sich nicht mehr warm
anfühlt, muss aber noch flüssig sein. Dann glasieren.
Bild
KIND.com - KIND Hörgeräte-Akustiker‎
http://www.kind.com

Zurück zu „Desserts, Nachspeisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast