Aioli (vegan)

Saucen für Bremen

Moderatoren: Tierschutzpartei-Mecklenburg, koch, mpc, Kochbücher zum Download, Jugendorganisation-GUTuN, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, Team

koch
Administrator
Beiträge: 17173
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Aioli (vegan)

Beitragvon koch » Mo 19. Dez 2022, 19:11

Aioli (vegan)

Menge: 1 Portion

250 Milliliter Rapsöl
7 Gramm Ei-Ersatz (von RUF)
50 Milliliter Mineralwasser
1 Esslöffel Essig
1 Teelöffel braunen Zucker
1/2 Teelöffel Tafelsalz
1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
3 Zehen Knoblauch

Füllen Sie als erstes den Ei-Ersatz in eine kleine Schüssel und verrühren Sie ihn mit dem Mineralwasser (mit einer Gabel geht das am einfachsten). Danach ziehen Sie den Knoblauch ab und geben ihn mit dem Ei-Ersatz, dem Essig, etwas braunen Zucker, Tafelsalz und etwas Senf in eine Schüssel und pürieren die Zutaten mit einem Pürierstab. Dabei geben Sie bitte das Rapsöl langsam dazu und mixen weiter, bis die Masse steif ist.

Hinweis:
Achten Sie bitte darauf, dass alle Zutaten in etwa die gleiche Temperatur haben.

Unser Tipp:
Die Aioli-Sauce schmeckt zu gegrillten Fleischersatz, Fondue, auf geröstetem Weißbrot und ist ein optimaler
Begleiter zu Oliven, Schinken Spicker und anderen Kleinigkeiten.

Zurück zu „Saucen für Bremen (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast