Fichtenzapfenrübling-Rührei mit Tomaten

Beilagengerichte mit Pilzen

Moderatoren: koch, BUND-NET, Sea_Shepherd, WWF-DE, Bar, mpc, PETA-DE, Team

koch
Administrator
Beiträge: 15501
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Fichtenzapfenrübling-Rührei mit Tomaten

Beitragvon koch » So 15. Mär 2020, 06:41

Fichtenzapfenrübling-Rührei mit Tomaten

Menge: 1 Portion

1 Zwiebeln, gehackt
120 Gramm Fichtenzapfenrüblinge, oder andere Pilze
5 Cherrytomaten, geschnitten
3 Eier (Größe M)
etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer frisch aus der Mühle
etwas Kräuter der Provence
2 Esslöffel Mehl

Putzen Sie die Pilze mit dem Mehl, schneiden Sie sie danach eventuell in Scheiben
und braten Sie sie in einer anti-haftbeschichteten Pfanne mit den Zwiebelwürfeln
an. Danach geben Sie die Eier hinzu und rühren alles gut durch. Etwa eine Minute
vor dem Herausnehmen geben Sie bitte die Tomaten hinzu und würzen das Gericht gut.

Pilze sind sehr heikel mit Wasser, sie saugen es auf und dann haben Sie nur
Wassergeschmack Deshalb sollte Sie die Pilze auch nie ins Wasser legen. Stattdessen
lösen Sie bitte zwei Esslöffel Mehl in einer Schüssel Wasser auflösen und waschen
die Pilze darin etwa 1 - 2 Minuten darin. Das Mehl wirkt wie Schmirgelpapier und
die Pilze nehmen so kaum Wasser auf.

Arbeitszeit: etwa 10 Minuten
Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten
Lesen Sie bitte auch unsere kostenlosen Kochbücher die Sie unter
https://köche-nord.de/kochbuecher.html finden und downloaden können!

Zurück zu „Beilagen mit Pilzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast