Apfeltäublinge als Beilage (vegan)

Beilagengerichte mit Pilzen

Moderatoren: koch, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Baecker, Kochbücher zum Download, Team

koch
Administrator
Beiträge: 20756
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Apfeltäublinge als Beilage (vegan)

Beitragvon koch » Di 21. Mär 2023, 00:35

Apfeltäublinge als Beilage (vegan)

Menge: 3 - 4 Portionen

200 Gramm Apfeltäublinge
2 Esslöffel weißes Mehl
1 Esslöffel Margarine (vegane)
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas Kräutersalz

Füllen Sie als erstes das Mehl in eine kleine Schüssel, bestäuben Sie dann die Pilze damit und pinseln Sie das Mehl von den Apfeltäublingen mit dem Küchenpinsel ab, bevor Sie die Pilze mit einem feuchten Geschirrtuch von den restlichen Verunreinigungen befreien und mit einem großen Küchenmesser in Scheiben schneiden.

Danach ziehen Sie die Schalotte und den Knoblauch ab und schneiden beide Zutaten ebenfalls mit dem großen Küchenmesser in feine Würfel.

Anschließend erhitzen Sie die Margarine in einer Pfanne und dünsten die Schalottenwürfel sowie den Knoblauch darin glasig, bevor Sie die Pilzwürfel dazugeben, die Zutaten mit einem Kochlöffel umrühren und sie einige Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Pilze weich sind.

Zum Schluss füllen Sie den Inhalt der Pfanne in kleine, vorgewärmte Schalen und servieren Ihren Gästen die Apfeltäublinge als Beilage.

Unsere Tipps:
Apfeltäublinge eignen sich gut als Beilage zu Fleisch- und Geflügelgerichten, aber auch zu vegetarischen Gerichten wie Gemüsepfannen oder Salaten. Sie können auch zu Nudel- oder Reisgerichten serviert werden.

Zurück zu „Beilagen mit Pilzen (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast