Avocado-Crostinis mit Tomatensalsa (vegan)

Vorspeisen

Moderatoren: Tag-der-Tiere-Hannover, koch, Jugendorganisation-GUTuN, Kochschule, mpc, Kochbücher zum Download, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 23786
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Avocado-Crostinis mit Tomatensalsa (vegan)

Beitragvon koch » Mo 20. Mai 2024, 22:43

Avocado-Crostinis mit Tomatensalsa (vegan)

Menge: 10 Portionen

Crostinis:
2 Baguettes oder Ciabatta-Brote
6 Esslöffel Olivenöl
4 Knoblauchzehen (halbiert)

Avocado-Topping:
6 reife Avocados
4 Esslöffel Zitronensaft (frisch gepresst)
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Pfeffer, frisch aus der Mühle

Tomatensalsa:
800 Gramm reife Tomaten (gewürfelt)
2 kleine rote Zwiebeln (fein gehackt)
4 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel Balsamico-Essig
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Pfeffer, frisch aus der Mühle
1 Bund frischer Basilikum (gehackt)

Dekoration:
Ein paar Frische Basilikumblätter (zur Dekoration, eventuell)

Crostinis vorbereiten:

Ofen vorheizen:
Den Ofen auf 200 Grad Celsius Umluft vorheizen.

Brot schneiden:
Die Baguettes oder Ciabatta-Brote in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Brot rösten:
Die Brotscheiben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Ofen etwa 5-7 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Alternativ können die Brotscheiben in einer Pfanne geröstet werden.

Knoblauch reiben:
Die gerösteten Brotscheiben mit den halbierten Knoblauchzehen einreiben, um ihnen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Avocado-Topping:

Avocados vorbereiten:
Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.

Avocados pürieren:
Das Avocado-Fruchtfleisch mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.

Tomatensalsa:

Tomaten vorbereiten:
Die gewürfelten Tomaten in eine große Schüssel geben. Die fein gehackten roten Zwiebeln, Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und gehackten Basilikum hinzufügen. Alles gut vermischen und etwa 15 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Crostinis zusammenstellen:

Avocado auftragen:
Einen Löffel des Avocado-Toppings auf jede geröstete Brotscheibe geben und gleichmäßig verteilen.

Tomatensalsa hinzufügen:
Einen Löffel der Tomatensalsa auf das Avocado-Topping geben.

Servieren:

Anrichten:
Die fertigen Avocado-Crostinis auf einer großen Servierplatte anrichten.

Dekorieren:
Mit frischen Basilikumblättern garnieren, falls gewünscht.

Unser Tipp:
Die Crostinis können im Voraus zubereitet und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Brot sollte jedoch erst kurz vor dem Servieren geröstet werden, um seine Knusprigkeit zu erhalten. Diese frischen und würzigen Crostinis sind eine perfekte Vorspeise für ein veganes Bankett.

Zurück zu „Vorspeisen (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast