Veganer Tropic Kuchen (vegan)

Kuchen und Gebäcke (vegan)

Moderatoren: Kochbücher zum Download, koch, mpc, Kochschule, Baecker, Tag-der-Tiere-Hannover, Jugendorganisation-GUTuN, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22006
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Veganer Tropic Kuchen (vegan)

Beitragvon koch » Mo 4. Sep 2023, 19:44

Veganer Tropic Kuchen (vegan)

Menge: 4 Portionen

Für den Kuchenteig:
120 Gramm Mehl (Type 405)
100 Gramm Zucker
1 Paket Backpulver
eine Prise Salz
125 Milliliter pflanzliche Milch (z.B. Mandel- oder Hafermilch)
60 Milliliter pflanzliches Öl (zum Beispiel Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
1 Teelöffel Vanilleextrakt
90 Gramm Ananasstücke (frisch oder aus der Dose)
1/2 Tasse Kokosraspeln

Für das Topping:
45 Gramm Ananasstücke
90 Gramm Mangostücke
20 Gramm Kokosraspeln

Außerdem:
ein Zahnstocher

Heizen Sie Ihren Ofen auf 180 Grad Celsius vor und fettet eine Kuchenform oder Tartelette-Form mit dem pflanzlichen Öl leicht ein.

Dann vermischen sieben Sie das Mehl, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz in eine großen Schüssel.

Danach fügen Sie die pflanzliche Milch, das pflanzliche Öl und den Vanilleextrakt hinzu. Nun rühren Sie alles gut mit einem Schneebesen um, bis ein glatter Teig entsteht.

Anschließend heben Sie vorsichtig die Ananasstücke und Kokosraspeln mit einem großen Kochlöffel unter den Teig.

Dann gießen Sie den Teig in die vorbereitete Form und backen ihn im vorgeheizten Ofen etwa 25 - 30 Minuten lang oder bis der Kuchen goldbraun ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn Sie ihn in die Mitte des Kuchens stecken.

Nach dem Backen nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen ihn auf einem Gitter gut abkühlen.

Während der Kuchen abkühlt, können Sie das Topping vorbereiten. Mischen Sie dafür die restlichen Ananasstücke und Mangostücke in einer Schüssel.

Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, verteilen Sie das Topping gleichmäßig mit einem Teigschaber über dem Kuchen und streuen Sie die restlichen Kokosraspeln darüber.

Anschließend servieren Sie den Veganer Tropic Kuchen in kleinen Portionen Ihren Gästen.

Tartelette Himbeer:

Für die Tartelette Himbeer können Sie fertige vegan-freundliche Tartelette - Schalen kaufen oder selbstgemachte Teigschalen verwenden und sie mit einer einfachen Himbeerfüllung füllen:

Zutaten:

4 Tartelettes - Schalen (vegan)
150 Gramm Himbeeren (frisch oder gefroren)
2 Esslöffel Ahornsirup oder Agavendicksaft
1 Teelöffel Maisstärke

Außerdem:
ein paar Frische Himbeeren zum Garnieren

Erhitzen Sie die Himbeeren und den Ahornsirup in einem kleinen Kochtopf und zerdrücken Sie die Himbeeren leicht mit einem Kochlöffel, um die Himbeeren aufzutauen und zu zerkleinern.

Nebenbei lösen Sie die Maisstärke einer kleinen Schüssel mit etwas Wasser auf und geben die Mischung zur Himbeeren - Mischung. Danach rühren Sie kontinuierlich mit einem Schneebesen, bis die Mischung eindickt.

Dann verteilen Sie die Himbeerfüllung gleichmäßig mit einem Teigschaber auf die Tartelettes - Schalen.

Nun lassen Sie die Tartelettes etwas abkühlen und garnieren sie mit frischen Himbeeren.

Zum Schluss servieren Sie die Tartelette Himbeer als Dessert nach dem Veganer Tropic Kuchen oder einzeln.

Zurück zu „124 Kuchen, Gebäcke (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast