Altdeutscher Apfeleintopf

Ostfrieslands Eintopfgerichte und Gemüsegerichte

Moderatoren: Kochbücher zum Download, koch, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 21047
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Altdeutscher Apfeleintopf

Beitragvon koch » Mo 29. Jan 2018, 18:27

Altdeutscher Apfeleintopf

Menge: 8 Portionen

750 Gramm Schweinenacken
125 Gramm geräucherter durchwachsener Speck
1 Zwiebel
1 Kilogramm Kartoffeln
40 Gramm Butterschmalz
Salz
Pfeffer, frisch aus der Mühle
½ Teelöffel getrockneter Majoran
2 Lorbeerblätter
1/8 Weiß- oder Apfelwein
1/8 Liter Fleischbrühe
750 Gramm Äpfel
1 Teelöffel Zucker
1/8 Liter Sahne

Das Fleisch erst würfeln, dann den Speck fein würfeln. Die Zwiebel pellen und dann in
feine würfel schneiden (vom Hacken werden sie bitter). Die Kartoffeln schälen und
ebenfalls in Würfel schneiden. Nun Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und
den Speck darin auslassen. Dann die Zwiebeln in dem Topf glasig dünsten. Das Fleisch,
und die Kartoffeln anbraten. Die Gewürze zufügen und mit Wein und Fleischbrühe
ablöschen. Das Ganze dann etwa 20 Minuten schmoren und inzwischen die Äpfel schälen
und vom Kerngehäuse befreien. Jetzt die Äpfel würfeln, zum Eintopf geben und etwa
10 Minuten weiter garen. Dann nur noch mit Zucker abschmecken und mit der Sahne
verfeinern

Zurück zu „Eintopfgerichte und Gemüsegerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast