91. Veganes Pesto und gebratene Auberginen-Sandwich (vegan)

Erleben Sie eine köstliche Vielfalt veganer Pausenbrote, die nicht nur den Magen, sondern auch die Sinne verwöhnen! Von würzigen Sandwiches mit gegrilltem Gemüse und veganem Käse bis hin zu frischen Wraps mit aromatischen Aufstrichen – unsere Rezepte laden zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. Jeder Bissen ist ein Fest für die Sinne und eine Einladung, die Welt der pflanzlichen Küche zu erkunden. Genießen Sie Ihre Pause mit unseren kreativen Ideen voller Geschmack und Nährstoffe!

Moderatoren: Jugendorganisation-GUTuN, Kochbücher zum Download, koch, Kochschule, mpc, Baecker, Tag-der-Tiere-Hannover, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22162
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

91. Veganes Pesto und gebratene Auberginen-Sandwich (vegan)

Beitragvon koch » Di 2. Apr 2024, 23:28

91. Veganes Pesto und gebratene Auberginen-Sandwich (vegan)

Menge: 4 Portionen

1 große Aubergine, in Scheiben geschnitten
8 Scheiben Vollkornbrot (vegan)
4 Esslöffel veganes Pesto
2 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Außerdem:
ein paar frische Basilikumblätter zum Garnieren

Die Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ruhen lassen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Dann die Auberginenscheiben trocken tupfen.

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und 1 Esslöffel Olivenöl hinzufügen.

Die Auberginenscheiben in die Pfanne geben und etwa 3-4 Minuten pro Seite braten, bis sie goldbraun und weich sind. Zur Seite stellen.

Die Brotscheiben leicht toasten.

Auf 4 Brotscheiben jeweils 1 Esslöffel veganes Pesto verteilen.

Die gebratenen Auberginenscheiben gleichmäßig auf den Pesto-beschmierten Brotscheiben verteilen.

Die restlichen 4 Brotscheiben auf die Auberginenscheiben legen, um die Sandwiches zu vervollständigen.

Die Sandwiches halbieren und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Eventuell können Sie die Sandwiches in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten grillen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Zurück zu „Pausenbrote (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste