'Falscher' Flammkuchen

Flammkuchen

Moderatoren: Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, Bar, Waldbewohner79, koch, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14107
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

'Falscher' Flammkuchen

Beitragvon koch » Sa 6. Jun 2020, 01:18

'Falscher' Flammkuchen

Menge: 4 Portionen

2 Packete Sandwichtoast, normal oder Vollkorn
600 Gramm Schmand
200 Gramm Schinken, gekocht
125 Gramm Speck, gewürfelt
1 große Zwiebel, klein gewürfelt
200 Gramm Emmentaler, fein gerieben
1 Zehen Knoblauch
etwas Jodsalz
etwas Pfeffer frisch aus der Mühle
etwas Muskat

Verrühren Sie den Schmand mit allen restlichen Zutaten in einer Schüssel,
würzen Sie das Ganze und streichen Sie die Masse auf die un-getoasteten
Toastbrot-scheiben. Dann backen Sie die 'falschen' Flammkuchen im vorgeheizten
Backofen bei 180 - 200 Grad Celsius (Umluft) etwa 10 Minuten (jer nach
Backofen).

Sollte die Streichmasse zu dick sein, können Sie etwas Sahne zum Verdünnen
zugeben. Der Speck und die Zwiebeln müssen übrigens vorher nicht angebraten
werden.

Dieses Gericht ergibt etwa 4 -5 Bleche. Die Auswahl, ob Vollkorntoast oder
nicht, trägt übrigens merklich zum Geschmack bei.

Arbeitszeit: etwa 20 Minuten
Backzeit: etwa 10 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Flammkuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast