Bistec a la naranja - salsa de pimienta (Rumpsteak in Orangen - Pfeffer - Sauce)

Spanische Carnes (Fleisch)

Moderatoren: Sea_Shepherd, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Waldbewohner79, Team

koch
Administrator
Beiträge: 13862
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Bistec a la naranja - salsa de pimienta (Rumpsteak in Orangen - Pfeffer - Sauce)

Beitragvon koch » Di 24. Mär 2020, 17:45

Bistec a la naranja - salsa de pimienta
Rumpsteak in Orangen - Pfeffer - Sauce

Menge: 2 Portionen

2 Rumpsteaks
2 Esslöffel Speiseöl
etwas Jodsalz
100 Milliliter süße Sahne
1/2 Orange
2 Teelöffel Pfeffer, eingelegter grüner
1 Messerspitze Curry
etwas Pfeffer, schwarzer
50 Gramm Feldsalat

Außerdem:
etwas Küchenpapier

Außerdem:
etwas Alufolie

Tupfen Sie die Rumpsteaks mit dem Küchenpapier trocken. Dann schneiden Sie sie an der
Fett-Seite 3 mal kurz ein und erhitzen etwas Speiseöl in einer Pfanne sehr stark. Danach
braten Sie die Rumpsteaks bitte von jeder Seite etwa 1 Minute scharf an. Nun reduzieren Sie
die Hitze auf die mittlere Hitzezufuhr und braten die Steaks von beiden Seiten weitere
2-3 Minuten. Nach dem Braten nehmen Sie das Fleisch mit einer Kelle aus der Pfanne (nicht
einstechen, sonst verliert das Fleisch Flüssigkeit), salzen es leicht, wickeln es in die Alufolie und
stellen es warm.

Anschließend gießen Sie etwas Bratfett ab.

Jetzt kochen Sie den Bratensatz mit der Sahne los, pressen nebenbei 1/2 Orange aus und geben
den Saft zu der Sahne. Die Sauce lassen Sie dann etwa 5-6 Minuten einkochen, bis sie
schön dicklich wird. Dann nehmen Sie den grünen Pfeffer aus dem Glas, lassen ihn abtropfen
und geben ihn dazu. Danach schmecken Sie die Sauce bitte mit dem Curry, etwas Jodsalz und
frisch gemahlenem Pfeffer pikant ab.

Nun schälen Sie die Orange und filetieren sie. Außerdem spülen Sie den Feldsalat gründlich ab
und wickeln die Rumpsteaks aus der Alufolie.

Zum Schluss verteilen Sie den Feldsalat gleichmäßig auf vorgewärmten Tellern, legen die
Steaks darauf, umgießen sie mit der Sauce und garnieren das Gericht mit den Orangenfilets.

Als Beilagen zu dem Fleisch empfehlen wir Kräuterbutter, Pommes, Bratkartoffeln oder Reis.
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Spanische Carnes (Fleisch)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste