Marmorkuchen (MIT BILD)

Kuchen, Gebäck, Pralinen

Moderatoren: Bar, Fish_und_fleisch_wwf, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Waldbewohner79, koch, mpc, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14146
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Marmorkuchen (MIT BILD)

Beitragvon koch » So 12. Jan 2020, 17:47

Marmorkuchen (MIT BILD)

Menge: 1 Portion

300 Gramm Butter, weiche
270 Gramm Zucker
1 Beutel Vanillezucker
1 Fläschchen Rum-Aroma
1 Prise Meersalz
5 Eier (Größe M)
375 Gramm Weizenmehl
12 Gramm Backpulver
3 Esslöffel Milch
20 Gramm Kakaopulver
100 Gramm Schokolade Zartbitter oder Vollmilch
20 Gramm Zucker
3 Esslöffel Milch
Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem:
eventuell Alufolie

Rühren Sie die weiche Butter geschmeidig. Dann geben Sie nach und nach den Zucker, den Vanillezucker, das Rum-Aroma
und etwas Meersalz dazu und rühren so lange, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Danach rühren Sie die Eier
bitte einzeln ein.

Nun vermischen Sie das Mehl und das Backpulver und rühren es abwechseln esslöffelweise mit der Milch ein. Bitte
verwenden Sie nur so viel Milch, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt. 2/3 des Teigs füllen Sie dann
in eine vorbereitete Marmorkuchen-Form.

Anschließend vermischen Sie den Kakao und den Zucker, rühren die Milch ein und rühren das Gemisch unter den restlichen
Teig. Den dunklen Teig verteilen Sie jetzt auf dem hellen Teig und ziehen mit einer Gabel spiralförmig durch die
Teig-Schichten.

Dann backen Sie den Kuchen etwa 60 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius (Oberhitze/Unterhitze) oder
bei 170 Grad Celsius (Heißluft). Wenn der Kuchen oben zu dunkel wird, decken Sie ihn bitte nach der Hälfte der Backzeit
mit einem Stück Alufolie ab.

Danach schmelzen Sie die Schokolade über dem Wasserbad und geben sie über den Kuchen.

Nach dem erkalteten bestäuben Sie den Kuchen bitte noch mit Puderzucker.

Bild

Arbeitszeit: etwa 20 Minuten
Backzeit: etwa 60 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Kuchen, Gebäck, Pralinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste