Italienischer Kalbsbraten

Italienische Küche (Pizza und mehr)

Moderatoren: Bar, Fish_und_fleisch_wwf, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Waldbewohner79, koch, mpc, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14146
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Italienischer Kalbsbraten

Beitragvon koch » Sa 11. Jan 2020, 13:26

Italienischer Kalbsbraten

Menge: 4 Portionen

1 Kilogramm Kalbsbraten (am besten Nuss)
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
½ Sellerie
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Stange Lauch/Porre
3 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Butter
1 Teelöffel Rosmarin, frisch oder getrocknet
3 Fleischtomaten
½ Liter Gemüsebrühe
1 Teelöffel Tomatenmark
1 kleines Glas Oliven, gefüllte
1 Becher Crème fraîche (125 Gramm)
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas Paprikapulver, rosenscharf

Waschen Sie das Fleisch und tupfen Sie es kurz trocken. Dann schälen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch
und schneiden beides in feine Würfel. Danach putzen Sie bitte den Sellerie, die Möhren und die
Petersilienwurzel, waschen die Zutaten und schneiden sie klein. Nun halbieren Sie den Lauch, spülen ihn
gründlich ab (in den Zwischenräumen ist immer ein bisschen Erde) und schneiden den Lauch in Ringe.

Anschließend erhitzen Sie das Olivenöl und die Butter in einem Bräter oder einer großen Pfanne und
braten das Gemüse darin an. Dann geben Sie den Rosmarin und die Gemüsebrühe dazu. Nun geben Sie die
schneiden Sie die Fleisch-Tomaten an der Spitze kreuzweise ein, geben sie in eine Schüssel, überbrühen
die Tomaten mit kochendem Wasser und lassen sie etwa 2 Minuten ziehen. Danach nehmen Sie die Tomaten
mit einer Schaumkelle aus dem Wasser, geben sie in eine zweite Schüssel und schrecken die Tomaten mit
eiskaltem Wasser ab. Jetzt werden die Fleischtomaten gehäutet, der Strunk entfernt, die Tomaten entkernen,
in würfel geschnitten und ebenfalls zu dem Gemüse hinzugefügt. Dann lassen Sie alles gut durchschmoren.
Das Fleisch legen Sie bitte darauf und schieben den geschlossen Bräter in den 200 Grad (Oberhitze/Unterhitze)
oder 180 Grad Celsius (Heißluft) heißen Backofen schieben. Jetzt lassen Sie das Ganze etwa 2 bis 2 1/2
Stunden braten.

Nach dem Braten nehmen Sie bitte das Fleisch heraus und geben die abgetropften und in Scheiben geschnittenen
Oliven sowie die Crème fraîche dazu. Zum Schluss lassen Sie alles noch einmal in einem Topf aufkochen
und schmecken das Gericht mit den Gewürzen ab.

Arbeitszeit: etwa 15 Minuten
Kochzeit: etwa 2 Stunden 30 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Italienische Küche (Pizza und mehr)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste