Vadouvan - Birnen aus Sörup (Kreis Schleswig-Flensburg)

Diverses aus dem (Kreis Schleswig-Flensburg)

Moderatoren: Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Waldbewohner79, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12738
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Vadouvan - Birnen aus Sörup (Kreis Schleswig-Flensburg)

Beitragvon koch » So 8. Sep 2019, 22:22

Vadouvan - Birnen aus Sörup (Kreis Schleswig-Flensburg)
köstliche pikante Birnen, besonders zu Käse, sehr schönes kulinarisches Geschenk

Menge: 1 Portion

1 Kilogramm Birnen
200 Milliliter Weißwein, trocken
300 Milliliter Essig, (Honigessig oder milden Weißweinessig)
2 ½ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zucker
1 ½ Esslöffel Gewürzmischung, (Vadouvan)
100 Gramm Zucker

Schneiden Sie die Birnen erst in viertel, dann schälen und entkernen Sie sie. Die Schalen und Kernhäuser bewahren Sie bitte auf.
Die Birnen schneiden Sie dann bitte in feine Würfel.

Danach kochen Sie den Weißwein und den Essig mit einem Teelöffel Zucker und etwas Salz auf und geben die Schalen sowie die
Kernhäuser hinzu. Das Ganze lassen Sie ungefähr 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln und seihen dann den Sud ab.

Anschließend hacken Sie 1 Esslöffel Vadouvan fein und rösten ihn trocken an. Sobald das Gewürz anfängt zu riechen, löschen Sie
es bitte mit dem Sud ab. Die Birnen, den Zucker und die restlichen 1,5 Teelöffel Salz geben Sie nun hinzu und lassen die Zutaten
aufkochen.

Danach lassen Sie Alles bei sehr kleiner Hitze langsam einköcheln. Sobald die Flüssigkeit fast verdampft ist, rühren Sie bitte
noch 1/2 Esslöffel Vadouvan (unzerkleinert) unter.

Die Birnen füllen Sie zum Schluss noch heiß in Twist-Off-Gläser ab und lassen die Gläser auf dem Deckel stehend auskühlen.

Die Birnen halten etwa 1 Jahr.

Arbeitszeit: etwa 30 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Diverses aus dem (Kreis Schleswig-Flensburg)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste