Gemüsefleckerl

Nudel-, Reis und Getreidegerichte

Moderatoren: Sea_Shepherd, Waldbewohner79, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12325
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Gemüsefleckerl

Beitragvon koch » Do 13. Jun 2019, 21:54

Gemüse-Fleckerl

Menge: 4 Portionen

Für den Nudelteig:
180 Gramm Weizenmehl
80 Gramm Hartweizengrieß
7 Eigelb (Größe M)
40 Milliliter Wasser
1 Teelöffel Olivenöl
1/4 Teelöffel (gestrichen) Salz

Für das Gemüse:
2 Esslöffel Gemüsebrühe (Instant)
100 Gramm Zuckerschoten
100 Gramm gelbe oder grüne Zucchini
1 Möhre (je etwa 100 Gramm)
100 Gramm Blattspinat oder
100 Gramm Tiefkühl-Blattspinat

etwas Salz
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
20 Gramm Butter
250 Gramm Creme fraiche oder Creme double
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
1 Teelöffel frische Thymian-Blätter
1 Esslöffel klein geschnittene, glatte Petersilie
2 Esslöffel Speiseöl

Außerdem:
etwas Frischhaltefolie

Lassen Sie eventuell den Tiefkühl-Spinat über nach in einem Sieb auftauen.

Für den Nidel-Teig geben Sie erst das Mehl in eine Schüssel, fügen den Grieß, das Eigelb, 40 Milliliter Wasser,
etwas Olivenöl und Salz hinzu und verarbeiten die Zutaten mit einem Mixer (Knethacken) zu einem glatten Teig.
Dann decken Sie den Teig mit Frischhaltefolie zu und lassen ihn bei Zimmertemperatur etwa 60 Minuten ruhen.

Danach halbieren Sie den Teig und rollen ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich (etwa 30 x 35
Zentimeter) aus. Anschließend schneiden Sie den Teig in etwa 5 Zentimeter breite Streifen, schneiden die Teig-Streifen
in je etwa 2 1/2 Zentimeter lange Stücke und drücken diese in der Mitte leicht zusammen (wie Schmetterlinge).
Die Teig-Fleckerl lassen Sie jetzt auf einem Geschirrtuch mindestens 30-40 Minuten antrocknen. Währenddessen rollen
Sie die restliche Teig-hälfte ebenso aus, schneiden sie genauso aus und lassen sie auch antrocknen.

Dann schneiden Sie für das Gemüse von den Zuckerschoten die Enden ab und fädeln die Schoten eventuell ab (Abfädeln ist
das Abziehen der seitlichen Fäden entlang der Bauch- und Rückennaht). Die Zuckerschoten spülen Sie danach ab und lassen
sie in einem Sieb abtropfen. Anschließend spülen Sie die Zucchini ab und schneiden die Enden ab. Jetzt schneiden Sie
die Zucchini bitte in Scheiben. Dann putzen Sie die Möhre, schälen und spülen sie ab und schneiden sie in Scheiben.

Danach blanchieren Sie das Gemüse eventuell in 2 Portionen in kochender Gemüsebrühe. Das Gemüse nehmen Sie nach dem
blanchieren jeweils mit einer Schaumkelle heraus, schrecken es in einem Sieb, mit kaltem Wasser ab (damit das Gemüser
nicht weiter gart) und lassen es in dem Sieb abtropfen.

Nun verlesen Sie den Spinat und entfernen die dicken Stiele. Dann waschen Sie den Spinat gründlich und schneiden ihn
etwas kleiner. Danach übergießen Sie den Spinat mit heißem Wasser und lassen ihn in einem Sieb gut abtropfen. Den
Tiefkühl-Spinat lassen Sie am besten nach der Packungs-Anweisung (oder über Nacht) in einem Sieb auftauen. Dann drücken
Sie den Spinat gut aus und schneiden ihn etwas kleiner.

Anschließend bringen Sie Wasser in einem großen Topf zugedeckt zum Kochen und geben dann das Salz und die Teigfleckerl
sowie das Speiseöl (damit die Nudeln nicht verkleben) hinzu. Die Nudeln lassen Sie jetzt im geöffneten Topf bei mittlerer
bis großer Hitze in 4-5 Minuten bissfest kochen, dabei müssen Sie gelegentlich umrühren (je trockener die Teig-Fleckerl
sind, dest länger ist die Garzeit). Anschließend geben Sie die gegarten Teig-Fleckerl in ein Sieb, spülen sie mit heißem
Wasser ab und lassen sie abtropfen.

Dann ziehen Sie die Schalotten und den Knoblauch ab und schneiden beides in kleine Würfel. Nebenbei zerlassen Sie die Butter
in einer großen Pfanne und dünsten die Schalotten-würfel sowie die Knoblauch-würfel darin glasig. Nun geben Sie die Creme
fraiche oder die Creme double hinzu und bringen das Ganze zum Kochen.

Das Gemüse und die gegarten Fleckerl geben Sie jetzt in die Sauce, vermischen Alles gut miteinander und erwärmen die Nudeln
in der Sauce. Zum Schluss wird das Gericht mit Pfeffer und Salz gewürzt und der Thymian und die klein geschnittene
Petersilie unter gerührt. Dann können Sie die Gemüse-Fleckerl anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten, ohne Ruhezeit und Trockenzeit

Pro Portion:
Eiweiß: 16 Gramm
Fett: 40 Gramm
Kohlenhydrate: 55 Gramm
Kilojoule: 2694
Kcal: 647
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Nudel-, Reis und Getreidegerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste