Ricotta-Spinat-Ravioli mit Daikonkresse

Nudel-, Reis und Getreidegerichte

Moderatoren: Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Waldbewohner79, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12732
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Ricotta-Spinat-Ravioli mit Daikonkresse

Beitragvon koch » Do 13. Jun 2019, 21:47

Ricotta-Spinat-Ravioli mit Daikonkresse

Menge: 4 Portionen

500 Gramm frische Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung
2 Esslöffel Gemüsebrühe (Instant)
2 Fleischtomaten
20 Gramm Butter
1 Ei (Größe M)
150 Gramm Schlagsahne
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
75 Gramm geriebener Parmesan oder Pecorino-Käse

2 Kästchen Daikonkresse

Kochen Sie die Ravioli etwa 12-15 Minuten in der Gemüsebrühe al dente. Dann geben Sie die Ravioli in ein Sieb,
spülen sie kurz mit kaltem Wasser ab und lassen sie gut abtropfen. Danach spülen Sie die Tomaten ab, halbieren
und entkernen sie und schneiden die Stängelansätze heraus. Nun schneiden Sie die Tomaten bitte in Würfel.

Anschließend heizen Sie den Backofen auf entweder etwa 200 Grad Celsius (Oberhitze/Unterhitze) oder auf etwa
180 Grad Celsius (Heißluft) vor.

Dann fetten Sie eine Auflaufform (20 x 30 Zentimeter) mit einer Messerspitze Butter ein und geben die Ravioli
in die Form. Dabei müssen Sie jeweils die einzelnen Schichten mit einigen Butter-Flöckchen belegen. Danach verschlagen
Sie das Ei mit der Sahne in einer Schüssel und übergießen die Ravioli mit diesem Eier-Sahne-Gemisch. Anschließend
verteilen Sie die Tomaten-würfel darauf, würzen Alles mit Pfeffer und Salz und bestreuen das Gericht mit dem Käse.

Die Auflaufform schieben Sie jetzt auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen und backen die Ravioli etwa
25-30 Minuten. Währenddessen spülen Sie die Daikon-kresse ab, tupfen sie kurz trocken und schneiden sie ab. Zum
Schluss servieren Sie die Ricotta-Spinat-Ravioli mit Daikon-kresse bestreut.

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten, ohne Quellzeit
Garzeit: etwa 25-30 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 17 Gramm
Fett: 33 Gramm
Kohlenhydrate: 42 Gramm
Kilojoule: 2258
Kcal: 540
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Nudel-, Reis und Getreidegerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste