Erbsen-Minze-Souffle

Gebacken und gratiniert

Moderatoren: Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, Bar, Waldbewohner79, koch, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14146
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Erbsen-Minze-Souffle

Beitragvon koch » Sa 27. Apr 2019, 17:53

Erbsen-Minze-Souffle

Menge: 4 Portionen

2 Esslöffel Butter
150 Gramm Tiefkühl-Erbsen
50 Gramm Doppelrahm-Frischkäse
etwas Zucker
etwas Salz
1 Prise Cayennepfeffer
2 Esslöffel klein geschnittene Petersilie
1 Esslöffel klein geschnittene Minze
25 Gramm Butter
25 Gramm Weizenmehl
125 Milliliter Gemüsebrühe
3 Eigelb (Größe M)
4 Eiweiß (Größe M)
2 Esslöffel Speiseöl (zum Einfetten)

Außerdem:
4 Souffleförmchen

Zerlassen Sie die Butter in einem großen Topf und dünsten Sie die gefrorenen Erbsen darin an.
Dann fügen Sie etwas Wasser hinzu und garen die Erbsen darin etwa 10-12 Minuten. Danach
pürieren Sie die Erbsen mit einem Mixstab und lassen sie abkühlen. Anschließend rühren Sie
die Hälfte des Frischkäses unter und würzen die Masse mit 1 Prise Zucker, etwas Salz und
Cayennepfeffer. Die Petersilie und die Minze rühren Sie unter. Zwischendurch heizen Sie den
Backofen auf entweder etwa 180 Grad Celsius (Oberhitze/Unterhitze) oder auf etwa 160 Grad
Celsius (Heißluft) vor.

Dann zerlassen Sie 25 Gramm Butter in einem kleinen Topf, erhitzen darin das Mehl unter Rühren
so lagen, bis es hellgelb ist (das ist eine helle Mehlschwitze). danach gießen Sie die Gemüsebrühe
hinzu und schlagen Alles mit einem Schneebesen kräftig durch. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass
keine Klumpen entstehen. Den Brei bringen Sie unter Rühren zum Kochen (damit der Mehlgeschmack
verloren geht) und lassen ihn dann leicht abkühlen. Anschließend verschlagen Sie den warmen Brei
mit dem Eigelb, lassen ihn dann ganz abkühlen und rühren das Erbsenpüree unter. Das Eiweiß schlagen
Sie bitte in einer Schüssel mit einem Schneebesen steif und heben es unter den Brei.

Jetzt fetten Sie die Souffleförmchen mit dem Speiseöl ein und verteilen den restlichen Frischkäse in den
4 Förmchen. Die Erbenpüreemasse geben Sie darauf. Zum Schluss werden die Souffleförmchen in den
vorgeheizten Backofen geschoben und die Souffles etwa 30-32 Minuten gebacken.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten, ohne Abkühlzeit
Backzeit: etwa 30 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 20 Gramm
Kohlenhydrate: 11 Gramm
Kilojoule: 1141
Kcal: 272
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Gebacken und gratiniert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste