Göhrener Fischspießchen mit Paprikasauce (Rügen)

Rezepte von inseln mecklenburg vorpommern 's

Moderatoren: Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, Bar, Waldbewohner79, koch, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14146
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Göhrener Fischspießchen mit Paprikasauce (Rügen)

Beitragvon koch » Mo 8. Apr 2019, 18:51

Göhrener Fischspießchen mit Paprikasauce (Rügen)

Menge: 4 Portionen

Für die Sauce:
1 große Paprikaschote, rot (300 Gramm)
1 Zwiebel
1 Teelöffel Butterschmalz
150 Gramm saure Sahne
1 Bund Kerbel oder 1/2 Bund Petersilie

Für die Spieße:
800 Gramm Fischfilet(s) (z. B Heilbutt, Seelachs, Rotbarsch)
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
150 Gramm Bacon
250 Gramm Zucchini
16 Kirschtomaten
2 Esslöffel Butterschmalz

Außerdem:
Holzspieße

Die Paprikaschote putzen Sie, entfernen die weißen Scheidenwände und spülen sie ab. Dann wird die Schote gewürfelt.
Danach ziehen Sie die Zwiebel ab und würfeln sie auch

Die Paprikawürfel und Zwiebelwürfel dünsten Sie dann im heißen Butterschmalz im geschlossenen Topf etwa 15-16 Minuten
weich.

Währeddessen spülen Sie das Fischfilet ab, tupfen es trocken und salzen und pfeffern es. Danach schneiden Sie das Fischfilet
in große Würfel und umwickeln diese mit dem Speck. Die Zucchini und die Tomaten spülen Sie ab und schneiden die Zucchini in
etwa 16 Scheiben. Das Fischfilet, die Zucchini und die Tomaten stecken Sie nun abwechselnd auf Holzspieße stecken. Nun braten
Sie die Spieße in einer großen Pfanne im heißen Butterschmalz rundherum etwa 8-9 Minuten an.

Für die Soße pürieren Sie die Paprikawürfel und die Zwiebelwürfel mit dem Schneidstab des Handrührers fein. Dann rühren Sie die
saure Sahne ein und erhitzen alles in einem kleinen Topf. Zwischendurch spülen Sie den Kerbel ab, schütteln ihn kurz trocken und
hacken ihn dann fein. Den Kerbel rühren Sie dann unter die Soße und schmecken diese mit Pfeffer und Salz ab.

Als Beilage passt Kartoffelpüree

Arbeitszeit: etwa 25 Minuten
Kochzeit: etwa 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Inselküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste