Pfannkuchensuppe mit Gemüseeinlage

Suppen und Eintöpfe

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11522
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Pfannkuchensuppe mit Gemüseeinlage

Beitragvon koch » So 17. Mär 2019, 01:59

Pfannkuchensuppe mit Gemüseeinlage

Menge: 4 Portionen

90 Gramm Vollkorn-Weizenmehl
1 Ei (Größe M)
150 Milliliter Milch (3,5 % Fett)
1 Prise Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
1 Teelöffel Sonnenblumenkerne

Für die Suppe:
150 Gramm Knollensellerie
200 Gramm Möhren
1 kleine Stange Porree (Lauch, etwa 150 Gramm)

Für den Teig geben Sie das Mehl mit dem Ei, der Milch, einer Prise Pfeffer und Salz sowie etwas Muskat
in eine große Rührschüssel und verrühren alles mit einem Schneebesen. Dann spülen Sie die Petersilie
und den Schnittlauch ab, schütteln beides kurz trocken und zupfen die Petersilienblätter von den Stängeln.
Anschließend hacken Sie die Petersilie klein. Den Schnittlauch schneiden Sie in feine Röllchen. Danach
hacken Sie die Sonnenblumenkerne grob und rühren sie mit den Kräutern unter den Pfannkuchenteig. Der Teig
muss jetzt etwa 15-20 Minuten ruhen.

Für die Suppe putzen Sie zwischendurch den Sellerie und die Möhren, schälen beides, spülen beides ab und
schneiden es dann in dünne Streifen. Anschließend putzen Sie den Porree, halbieren die Stängel längs, waschen
sie gründlich (in den Zwischenräumen ist immer ein Bisschen Erde) und schneiden den Porree dann in feine
Streifen. Dann erhitzen Sie einen Teelöffel des Speiseöls in einer Pfanne (etwa 22 Zentimeter Durchmesser) .
Dann geben Sie etwa die Hälfte des Pfannkuchenteiges hinein und backen einen dünnen Pfannkuchen bei mittlerer
Hitze von jeder Seite etwa 2-3 Minuten. Danach nehmen Sie den Pfannkuchen heraus, geben das restliche Speiseöl
in die Pfanne und backen den zweiten Pfannkuchen auf die gleiche Art und weise. Die Pfannkuchen lassen Sie
dann etwas abkühlen, rollen sie auf und schneiden sie in feine Scheiben.

Nun bringen Sie die Gemüsebrühe in einem großem Topf zum Kochen, geben die Selleriestreifen, die Möhrenstreifen
und die Porreestreifen hinzu, bringen alles wieder zum Kochen und lassen das Ganze zugedeckt etwa 5-6 Minuten
(je nach Größe des geschnittenen Gemüses) bei schwacher Hitze zum Kochen. Schmecken Sie die Suppe dann mit
Pfeffer und Salz ab.

Die Pfannkuchenröllchen verteilen Sie zum Schluss in tiefen Tellern und füllen diese mit der Suppe auf.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten
Garzeit für die Suppe: etwa 4-6 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 8 Gramm
Fett: 6 Gramm
Kohlenhydrate: 18 Gramm
Kilojoule: 693
Kcal: 166
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen und Eintöpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste