Kürbissuppe mit Haselnussklößchen

Suppen und Eintöpfe

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11522
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Kürbissuppe mit Haselnussklößchen

Beitragvon koch » So 17. Mär 2019, 00:10

Kürbissuppe mit Haselnussklößchen

Menge: 4 Portionen

Für die Kürbissuppe
850 Gramm Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
50 Gramm Butter
500 Milliliter Gemüsebrühe

Für die Haselnussklößchen:
125 Gramm Schlagsahne
1 Prise Salz
3 Esslöffel Hartweizengrieß
1 Ei (Größe M)
2 Esslöffel gemahlene Haselnusskerne

150 Gramm Creme fraiche
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
1 Bund Dill

Für die Kürbissuppe schälen Sie den Kürbis, halbieren sie, kratzen die Kerne mit einem Esslöffel
heraus und entfernen den faserigen Innenteil. Das Kürbisfleisch schneiden Sie danach in kleine
Würfel. Dann ziehen Sie die Zwiebeln ab und schneiden sie in kleine Würfel. Anschließend zerlassen
Sie die Butter in einem großem Topf und dünsten die Zwiebelwürfel darin an. Die Kürbiswürfel fügen
Sie eventuell portionsweise hinzu und lassen sie mitdünsten. Danach gießen Sie die Gemüsebrühe
hinzu, bringen die Zutaten zum Kochen und lassen sie zugedeckt etwa 10-12 Minuten kochen.

Währenddessen bringen Sie für die Haselnussklößchen die Sahne mit einer Prise Salz in einem zweiten
großem Topf zum Kochen. Die Haselnusskerne mischen Sie dann mit dem Weizengrieß und rühren das dann
in die kochende Sahne. Das müssen Sie dann solange rühren, bis sich die Masse als Kloß von dem
Topfboden löst, dann lassen Sie die Masse etwas abkühlen. Anschließend rühren Sie das Ei und die
restliche 2 Esslöffel Haselnusskerne unter. Von der Haselnuss-Sahne-Masse stechen Sie jetzt mit
2 Teelöffeln (die Sie immer wieder in Wasser tauchen) Klößchen ab und lassen sie in kochendem Salzwasser
(oder Eventuell Gemüsebrühe) etwa 5-6 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen. Dann nehmen Sie die
Klößchen mit einer Schaumkelle heraus.

Die Kürbissuppe pürieren Sie nun mit einem Pürierstab und rühren danach die Creme fraiche unter.
Dann wird die Kürbissuppe mit Pfeffer und Salz gewürzt. Danach spülen Sie den Dill ab, schütteln ihn
kurz trocken und zupfen die Spitzen von den Stägeln bevor Sie die Dillspitzen klein schneiden.

Die Kürbissuppe füllen Sie jetzt in Suppentassen und verteilen die Haselnussklößchen in den
Suppentassen. Zum Schluss bestreuen Sie die Suppe mit den Dill und servieren das Gericht dann.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten
Garzeit für die Suppe: etwa 10 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 44 Gramm
Kohlenhydrate: 19 Gramm
Kilojoule: 2192
Kcal: 522
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen und Eintöpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste