Italienischer Gemüse-Pilz-Eintopf

Vegane Suppen und Eintöpfe

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, animalequality-de, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11522
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Italienischer Gemüse-Pilz-Eintopf

Beitragvon koch » Sa 16. Mär 2019, 22:33

Italienischer Gemüse-Pilz-Eintopf

Menge: 4 Portionen

1 Fenchelknolle (etwa 250 Gramm)
1 Zwiebel
5 Möhren
250 Gramm grüne Bohnen (frisch oder Tiefkühl)
1 Prise Bohnenkraut (Instand oder frisch)
300 Gramm gemischte Pilze (Champignons, Pfifferlinge, Austernpilze)
3 Esslöffel Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
425 Gramm geschälte Tomaten (aus der Dose)
1 1/2 Liter Wasser
1 1/2 Teelöffel Salz (gestrichen)
150 Gramm Orecchiette (Ohrenmuscheln, ohne Ei)
2 Knoblauchzehen
150 Gramm Tiefkühl-Erbsen

Putzen Sie den Fenchel, spülen Sie ihn ab, halbieren sie ihn und schneiden Sie den Stielansatz heraus.
Die Fenchelhälften schneiden Sie dann in Streifen. Danach ziehen Sie die Zwiebeln ab und schneiden sie
in Würfel. Dann putzen Sie die Möhren, schälen sie, spülen sie ab und schneiden die Möhren in kleine
Streifen. Von dem frischen Brohnen schneiden Sie nun die Enden ab, fädeln sie eventuell ab (Abfädeln
ist das Abziehen der seitlichen Fäden entlang der Bauch- und Rückennaht), spülen die Bohnen ab und
schneiden sie klein. Wenn Sie frisches Bohnenkraut gekauft haben spülen Sie auch dieses kurz ab und
schütteln es dann kurz trocken. Die Pilze putzen Sie, spülen sie kurz ab und halbieren die großen
Pilze eventuell. Dann erhitzen Sie einen Esslöffel des Olivenöl in einem großem Topf und dünsten die
Zwiebelwürfel darin glasig. Anschließend geben Sie die Fenchelstreifen, die Möhrenstreifen, die Kräuter
und die Bohnen hinzu und lassen alles unter Rühren kurz mitdünsten. Danach gießen Sie die Gemüsebrühe
hinzu und bringen das Ganze zum Kochen. Der Eintopf wird jetzt mit Pfeffer und Salz gewürzt.

Lassen Sie den Eintopf nun etwa 10-12 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Die Tomaten geben Sie danach
mit dem Saft hinzu und bringen alles wieder zum Kochen. Danach lassen Sie den Eintopf weitere 10-12 Minuten
kochen.

Nebenbei bringen Sie Wasser in einem zweiten Topf zugedeckt zum Kochen und geben das Salz (oder 1 Esslöffel
Gemüsebrühe) und die Nudeln hinzu. Die Nudeln lassen Sie im geöffneten Topf bei mittlerer Hitze nach der
Packungsanweisung bissfest kochen, dabei müssen Sie gelegentlich umrühren. Danach geben Sie die Nudeln in
ein Sieb, spülen sie mit heißem Wasser ab und lassen sie abtropfen.

Das restliche Olivenöl erhitzen Sie in einer Pfanne, ziehen den Knoblauch ab, schneiden ihn mit einem großen
Messer klein und dünsten ihn in dem heißem Olivenöl an. Anschließend geben Sie die Pilze hinzu und würzen alles
mit Pfeffer und Salz. Die gefrorenen Erbsen, die Pilze und die Nudeln geben Sie danach in den Eintopf und
schmecken ihn nochmal mit Pfeffer und Salz ab.

Zum Schluss kochen Sie den Eintopf weitere 4-5 Minuten bei schwacher Hitze bevor Sie ihn heiß servieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten
Garzeit: etwa 25 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 14 Gramm
Fett: 9 Gramm
Kohlenhydrate: 43 Gramm
Kilojoule: 1327
Kcal: 317
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen und Eintöpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste