Kichererbsensuppe

Suppen und Eintöpfe

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12125
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Kichererbsensuppe

Beitragvon koch » Sa 16. Mär 2019, 22:13

Kichererbsensuppe

Menge: etwa 5 Portionen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
175 Gramm Staudensellerie
250 Gramm Tomaten
1 Bund Petersilie
3 Esslöffel Olivenöl
1,2 Kilogramm Kichererbsen (aus Dosen)
2 1/2 Esslöffel gekörnte Gemüsebrühe
1 Prise gerebelter Majoran
1 Prise Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
5 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
4 Esslöffel Olivenöl
100 Gramm frisch geriebener Parmesan

Ziehen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch erst ab und schneiden Sie beides dann in kleine
Würfel. Dann putzen Sie den Staudensellerie, spülen ihn ab und schneiden den Sellerie in
Scheiben. Die Tomaten schneiden Sie zum Blanchieren kreuzweise ein und übergießen sie mit
kochendem Wasser. Nach etwa 1-2 Minuten nehmen Sie die Tomaten mit einer Schaumkelle aus
dem Wasser und schrecken sie mit kaltem Wasser ab. Danach häuten Sie die Tomaten, halbieren
sie und schneiden die Stielansätze hersaus. Dann würfeln Sie die Tomaten.

Anschließend spülen Sie die Petersilie ab, schütteln sie kurz trocken und zupfen die
Blätter von den Stängeln bevor Sie die Petersilie klein hacken. Nun erhitzen Sie das Olivenöl
in einem großen Topf und dünsten die Zwiebelwürfel darin glasig. Danach geben Sie die
Knoblauchwürfel, die Tomatenwürfel, die Selleriestücke und die gehackte Petersilie hinzu und
lassen das Ganze zugedeckt etwa 10-12 Minuten mitdünsten. Dann muss die Gemüsemasse etwas
abkühlen.

Zwischendurch fangen Sie von den Kichererbsen die Flüssigkeit auf, füllen sie mit Wasser auf
etwa 1 1/4 - 1 1/2 Liter auf und bringen das in einem zweiten großem Topf zum Kochen. Die
Kicherrbsen und die gekörnte Gemüsebrühe fügen Sie hinzu, bringen alles wieder zum Kochen und
lassen es etwa 5-6 Minuten kochen. Danach pürieren Sie die Gemüsemasse, geben sie zu den
Kichererbsen in den Topf und rühren alles unter. Gewürzt wird die Suppe nun mit Majoran, Salz
(vorsichtig, die Gemüsebrühe ist schon salzig) und Pfeffer. Dann bringen Sie die Suppe wieder
zum Kochen und lassen sie etwa 5-6 Minuten kochen.

Währenddessen schneiden Sie die Toastbrotscheiben in kleine Würfel, erhitzen das Olivenöl in
einer Pfanne und braten die Brotwürfel darin von alles Seiten knusprig braun. Danach nehmen
Sie sie heraus, verteilen die Brotwürfel in Suppentassen und bestreuen sie mit dem Parmesan.
Zum Schluss gießen Sie die heiße Suppe über die Brotwürfel.

Zubereitungszeit: etwa 70 Minuten, ohne Abkühlzeit
Garzeit: etwa 20 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 24 Gramm
Fett: 28 Gramm
Kohlenhydrate: 49 Gramm
Kilojoule: 2308
Kcal: 552
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen und Eintöpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste