Tomaten-Safran-Suppe mit Kräuterbrot

Suppen und Eintöpfe

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11522
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Tomaten-Safran-Suppe mit Kräuterbrot

Beitragvon koch » Sa 16. Mär 2019, 21:04

Tomaten-Safran-Suppe mit Kräuterbrot

Menge: 6 Portionen

2 1/4 Liter Gemüsebrühe
1 Döschen gemahlenen Safran (0,1 Gramm)
2 kleine Lorbeerblätter
1 1/4 Kilogramm festkochende Kartoffeln
1 Prise Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
6 Scheiben Bauernbrot
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Kilogramm Tomaten
1 Bund Schnittlauch
270 Gramm cremiger Kräuter-Ziegenfrischkäse (45 % Fett)

Bringen Sie die Gemüsebrühe mit dem Safran und den Lorbeerblättern in einem großen Topf zugedeckt
zum Kochen. Zwischendurch schälen Sie die Kartoffeln, spülen sie ab und schneiden sie in kleine
Würfel. Die Kartoffelwürfel geben Sie in die Brühe und würzen diese vorsichtig mit Pfeffer und Salz.
Dann bringen Sie alles wieder zum Kochen und lassen die Kartoffelwürfel etwa 10-12 Minuten kochen.
Währenddessen rösten Sie die Brotscheiben im Toaster nacheinander knusprig und lassen sie dann
erkalten.

Nun putzen Sie die Frühlingszwiebeln, spülen sie ab und schneiden sie schräg in Scheiben. Dann geben
Sie die Frühlingszwiebeln ebenfalls zu den Kartoffelwürfeln in den Topf und lassen die Suppe etwa
5-6 Minuten kochen. Zwischendurch spülen Sie die Tomaten ab, halbieren sie und entfernen die
Stängelansätze. Dann entkernen Sie die Tomatenhälften, schneiden sie in schmale Spalten und geben
sie in die Suppe. Die Tomaten-Safran-Suppe schmecken Sie nun mit Pfeffer und Salz ab und nehmen
die Lorbeerblätter mit einer Schaumkelle heraus.

Jetzt spülen Sie den Schnittlauch ab, schütteln ihn kurz trocken und schneiden ihn dann in Röllchen.
Danach bestreichen Sie die gerösteten Brotscheiben mit dem Frischkäse, bestreuen sie mit den
Schnittlauchröllchen und schneiden sie nach eigenem Belieben in Stücke. Die Tomaten-Safran-Suppe
wird dann mit den Kräuterbroten serviert.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten
Garzeit: etwa 15 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 15 Gramm
Fett: 7 Gramm
Kohlenhydrate: 63 Gramm
Kilojoule: 1602
Kcal: 382
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen und Eintöpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste