Gemüse-Gyros in Pita-Brottaschen

Vorspiesen und Snacks

Moderatoren: Waldbewohner79, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12550
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Gemüse-Gyros in Pita-Brottaschen

Beitragvon koch » So 17. Feb 2019, 14:36

Gemüse-Gyros in Pita-Brottaschen

Menge: 2 Stück

1 rote Paprikaschote (je etwa 150 Gramm)
1 grüne Paprikaschote (je etwa 150 Gramm)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel heißes Wasser
1/2 Teelöffel (etwa) Gyros-Gewürzmischung
1 Prise Salz
1 Prise gemahlenen Pfeffer
2 Tomaten (etwa 100 Gramm)
2 Pita-Brottaschen (je etwa 65 Gramm)
200 Gramm Zaziki (aus dem Kühlregal
einige Scheiben Salatgurke

Die Paprikaschoten halbieren, entstielen und entkernen Sie und entfernen die weißen Scheidenwände. Die
Schoten spülen Sie dann ab und schneiden sie in kleine Würfel. Die Zwiebel und den Knoblauch ziehen Sie
ab. Die Zwiebeln schneiden Sie erst in Scheiben, dann teilen Sie sie in Reinge. Den Knoblauch würfeln
Sie fein.

Nun erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne. Wenn das öl heiß ist braten Sie die
Knoblauchringe und die Hälfte der Zwiebelringe darin an bis die Zwiebelringe glasig sind. Die Paprikawürfel
geben Sie hinzu und braten sie kurz unter Rühren mit an. Eventuell können Sie noch 1 Esslöffel heißes Wasser
hinzu geben. Das Paprikagemüse schmecken Sie mit der Gyros-Gewürzmischung und eventuell etwas Pfeffer und
Salz ab.

Die Tomaten spülen Sie ab, halbieren sie und entfernen die Stielansätze. Danach schneiden Sie die Tomaten in
Scheiben.

Die Pita-Brottaschen toasten Sie im Toaster nach der Packungsanleitung. Danach füllen Sie die Brottaschen
mit dem Zaziki, dem Paprikagemüse, den Tomatenscheiben un den Gurkenscheiben sowie mit den restlichen
Zwiebelringen. Die Brottaschen werden sofort serviert.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 28 Gramm
Kohlenhydrate: 40 Gramm
Kilojoule: 1872
Kcal: 447
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Vorspiesen und Snacks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste