Bärlauchpesto zu Spargel

Vorspiesen und Snacks

Moderatoren: Waldbewohner79, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12550
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Bärlauchpesto zu Spargel

Beitragvon koch » Sa 16. Feb 2019, 17:22

Bärlauchpesto zu Spargel

Menge: 4 Portionen

2 Kilogramm weißer Spargel
1 Liter Wasser
1 Esslöffel Gemüsebrühe
1 Teelöffel Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft

Für das Bärlauchpesto:
2 Bund Bärlauch (etwa 90 Gramm)
50 Gramm Pinienkerne
100 Milliliter Olivenöl
50 Milliliter Keimöl
120 Gramm fein geraspelter Parmesan
1 Prise gemahlenen Pfeffer
1 Prise Salz
4 Tomaten

Den Spargel schälen Sie von oben nach unten. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die Schale vollständig entfernt wird (sie
schmeckt nach dem Kochen holzig) und die Spargelköpfe nicht verletz werden (sie sind das Beste am Spargel). Die Spargelenden
schneiden Sie ab (und entfernen holzige Stellen komplett). Danach spülen Sie die Spargelstangen ab.

Die Spagelenden und die Spargelschalen spülen Sie ab und bringen sie mit Wasser zum Kochen. Nun fügen Sie die Gemüsebrühe,
etwas Zucker und den Zitronensaft hinzu und lassen alles etwa 20-22 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Danach geben Sie
den Inhalt des Topfes durch ein Sieb und fangen den Sud dabei auf.

Für das Pesto putzen Sie jetzt den Bärlauch, spülen ihn ab und schütteln ihn trocken. Anschließend schneiden Sie den Bärlauch
sehr klein. Die Pinienkerne rösten Sie in einer Pfanne ohne Fett (unterRühren) goldgelb, nehmen sie dann heraus und lassen
sie auf einem Teller abkühlen.

Nun pürieren Sie die Pinienkerne, das Olivenöl und das Keimöl in einem hohen Rührbecher sehr fein. Den Bärlauch geben Sie
anschließend hinzu und pürieren alles noch einmal kurz. Dann rühren Sie den Parmesan unter und schmecken das Pesto mit Pfeffer
und Salz ab.

Die Tomaten schneiden Sie zum Blanchieren kreuzweise ein und übergießen sie mit kochendem Wasser. Nach etwa 1-2 Minuten nehmen
Sie die Tomaten mit einer Schaumkelle heraus und schrecken sie mit kaltem Wasser ab. Dann häuten und halbieren Sie die Tomaten
und schneiden die Stängelansätze heraus. Danach schneiden Sie die Tomatenhälften in kleine Würfel.

Den aufgefangenen Spargelfond bringen Sie in einem hohen Topf zu Kochen. Anschließend garen Sie die Spargelstangen darin zugedeckt
etwa 10-12 Minuten,nehmen Sie mit einer Schaumkelle heraus und legen sie tropfnass in eine große, flache Auflaufform.

Jetzt wird der Backofengrill vorgeheizt.

Einen Streifen Tomatenwürfel legen nun Sie diagonal auf die Spargelstangen. Das Bärlauchpesto verteilen Sie danach auf den
Tomatenstreifen. Anschließend schieben Sie die Form auf einem Rost unter den vorgeheizten Grill. Die Spargel mit Bärlauchpesto
werden etwa 4-5 Minuten überbacken. Anschließend wird das Gericht sofort serviert.

Zubereitungszeit: etwa 55 Minuten ohne Abkühlzeit
Überbackzeit: etwa 4-5 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 20 Gramm
Fett: 55 Gramm
Kohlenhydrate: 11 Gramm
Kilojoule: 2571
Kcal: 615
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Vorspiesen und Snacks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste