Gemüse-Tempura

Vorspiesen und Snacks

Moderatoren: Waldbewohner79, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12550
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Gemüse-Tempura

Beitragvon koch » Do 14. Feb 2019, 00:50

Gemüse-Tempura

Menge: 5 Portionen

Für den Teig:
2 Eiweiß (Größe M)
400 Milliliter Eiswasser
1 Prise Salz
200 Gramm Reismehl

Für das Gemüse:
150 Gramm Kürbis (Hokkaidokürbis)
80 Gramm Staudensellerie
50 Gramm Shiitakepilze ohne Stiel
100 Gramm grüner Spargel
80 Gramm junge Möhren
80 Gramm Zucchini
80 Gramm Blumenkohl
2 Stängel Minze
eventuell 1 Esslöffel Gemüsebrühe

1 Liter Speiseöl
100 Gramm Vollkorn-Weizenmehl

Für den Teig verrühren Sie das Eiweiß mit dem Eiswasser und würzen es mit Salz. Geben Sie dann das Reismehl hinzu und
rühren Sie es kurz unter. Sie sollten nicht zu lange rühren, da der Teig sonst klebrig wird.

Für das Gemüse schälen Sie den Hokkaidokürbis, entkernen ihn und schneiden ihn in mundgerechte Stücke. Den Staudensellerie
putzen und spülen Sie. Anschließend schneiden Sie den Staudensellerie in etwa 6 Zentimeter lange Stäbchen. Die Pilze
putzen Sie und spülen sie nochmal kurz ab bevor Sie sie halbieren. Dann schälen Sie von dem grünen Spargel das untere
Drittel und schneiden die Enden ab. Die Spargelstangen spülen Sie ab und halbieren sie längs. Die Zucchini spülen Sie ab
und schneiden die Enden ab. Anschließend schneiden Sie die Zucchini in mundgerechte Stücke. Den Blumenkohl putzen, spülen
und teilen Sie in Röschen. Diese Röschen halbieren Sie nochmal. Die Minze spülen Sie ab und schütteln sie trocken. Dann
zupfen Sie die Minzeblätter von den Stängeln.

Das so vorbereitete Gemüse blanchieren Sie kurz in Salzwasser (wir nehmen immer 1 Esslöffel Gemüsebrühe statt Salz),
nehmen es mit einer Schaumkelle heraus und schrecken es in Eiswasser ab.

Das Speiseöl erhitzen Sie in einem Fonduetopf auf dem Herd. Danach stellen Sie den Topf auf das Rechaud. Das Gemüse
wenden Sie kurz in Mehl, ziehen es mithilfe einer Gabel kurz durch den Tempura-Teig und lassen es kurz abtropfen. Dann
frittieren Sie das Gemüse portionsweise in dem siedenden Speiseöl.

Zum Schluss lassen Sie das Gemüse auf Küchenpapier abtropfen und servieren es heiß.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 6 Gramm
Fett: 14 Gramm
Kohlenhydrate: 35 Gramm
Kilojoule: 1222
Kcal: 292
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Vorspiesen und Snacks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste