Mozzarella-Toast

Vorspiesen und Snacks

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11365
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Mozzarella-Toast

Beitragvon koch » Mi 13. Feb 2019, 11:26

Mozzarella-Toast

Menge: 5 Portionen

20 Scheiben Toastbrot
250 Gramm abgetropfter Mozzarella
3 Eier (Größe M)
1 Prise gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver edelsüß
75 Gramm Paniermehl oder Panko-Mehl
125 Milliliter Speiseöl

Stechen Sie erst aus den Toastbrotscheiben mit einem Glas Scheiben (etwa 6-8 Zentimeter Durchmesser)
aus. Dann schneiden Sie den Mozzarella in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben. Die Eier verschlagen Sie
nun mit etwa 70 Milliliter Milch in einer flachen Schüssel und würzen die Ei-Milch-Masse mit Pfeffer,
Salt und dem Paprikapulver. Die restliche Milch sowie das Paniermehl (oder Pankomehl) geben Sie getrennt
in je einen tiefen Teller.

Anschließend legen Sie je ene Mozzarellascheibe (die Mozzarellascheibe muss etwas kleiner als die
Toastbrotscheiben sein) auf eine runde Toastbrotscheibe und belegen sie mit einer zweiten Toastbrotscheibe.
Dann drücken Sie noch alle Toastbrotscheiben leicht zusammen. Jetzt tauchen Sie die Toastbrotscheibenränder
(die Kanten müssen Sie zusammen drücken) rundherum in Milch. Danach panieren Sie die Ränder in das
Paniermehl (oder Pankomehl) und drücken die Panade etwas an. Als letztes ziehen Sie die
Mozzarella-Toastbrotscheiben ganz durch die Eiermilch.

Erhitzen Sie jetzt das Speiseöl in einer großen Pfanne und backen Sie die Toastbrotscheiben darin von beiden
Seiten goldbraun aus. Dann nehmen Sie sie mit einem Pfannenwender aus der Pfanne, lassen die Mozzarella-Toastbrote
kurz auf Küchenpapier abtropfen und servieren das Gericht sofort.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

Pro Portion:
Eiweiß: 20 Gramm
Fett: 29 Gramm
Kohlenhydrate: 47 Gramm
Kilojoule: 2209
Kcal: 528
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Vorspiesen und Snacks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste