Roquefort-Obst-Spieße

Vorspiesen und Snacks

Moderatoren: Waldbewohner79, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 11365
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Roquefort-Obst-Spieße

Beitragvon koch » Mi 13. Feb 2019, 10:30

Roquefort-Obst-Spieße

Menge: 12 Portionen (36 Spieße)

720 Gramm Roquefort
5 frische Feigen (etwa 500 Gramm)
3 Birnen (etwa 400 Gramm)
100 Milliliter Portwein

Für die Cumberlandsauce:
170 Gramm Johannisbeergelee
1 Zitrone (unbehandelt und ungewachst)
1 Orange (unbehandelt und ungewachst)
80 Milliliter Rotwein
1 Teelöffel Senfpulver

Außerdem 36 Spieße, zum Beispiel Bambusspieße
(etwa 20 Zentimeter lang)

Den Roqueford-Käse schneiden Sie mit einem angefeuchteten Messer in 72 kleine Stücke. Danach
spülen Sie die Feigen und die Birnen ab und schneiden von den Feigen jeweils den Stielansatz
ab. Anschließend werden die Feigen geachtelt. Die Birnen vierteln Sie, befreien sie vom
Kerngehäuse und schneiden die Birnen mit der Schale in 36 Stücke.

Jetzt stecken Sie jeweils 2 Käsestücke und jeweils 1 Feigenstück sowie 1 Birnenstück auf einen
Spieß. Die Spieße legen Sie auf eine Platte und beträufeln sie mit dem Portwein. Dann lassen Sie
die Spieße zugedeckt im Kühlschrank etwa 30-35 Minuten durchziehen.

Zwischendurch streichen Sie für die Sauce das Johannisbeergelee durch ein Sieb. Die Orange und die
Zitrone waschen Sie heiß ab und ziehen mit Hilfe von einem Zestenreißer die Zitronenzesten sowie
Orangenzesten ab. Anschließend werden die Orangen und Zitronen halbiert und der Saft ausgepresst.

Nun bringen Sie den Rotwein in einem kleinen Topf zum Kochen. Die Orangenzesten sowie die
Zitronenzesten lassen Sie darin etwa 2-3 Minuten kochen. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und
rühren das Gelee unter. Die Sauce wird mit etwas Senfpulver, Orangensaft und Zitronensaft abgeschmeckt.

Zum Schluss servieren Sie die Spieße mit der abgekühlten Cumberlandsauce.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten ohne Durchziehzeit

Pro Portion:
Eiweiß: 14 Gramm
Fett: 19 Gramm
Kohlenhydrate: 20 Gramm
Kilojoule: 1306
Kcal: 312
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Vorspiesen und Snacks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste