Gerstencremesuppe mit Eierlikor und Käse

Suppen aus dem alten Land und aus Ostfriesland

Moderatoren: Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Sea_Shepherd, Waldbewohner79, Team

koch
Administrator
Beiträge: 12968
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Gerstencremesuppe mit Eierlikor und Käse

Beitragvon koch » Sa 10. Sep 2016, 23:35

Gerstencremesuppe mit Eierlikor und Käse

Menge: 4-5 Portionen

175 g Gerstenkörner
1 L Milch
3 Esslöffel Butter
2 süßsaure Äpfel
1 Stange Porree
40 g Mais aus der Dose
40 g Erbsen
40 g Pinienkerne
Pfeffer, Salz, Muskat und Zimt
150g Sahne
50 g Parmesan
2 Esslöffel Eierlikör

Gerstenkörner in Milch über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Tag
die Äpfel in feine Scheiben und den Porree in Ringe schneiden.
Zusammen mit den Erbsen, dem Mais und den Pinienkernen in einer Pfanne mit
heißer Butter andünsten. Die eingeweichte Gerste mit der Milch und Gewürzen
hinzugeben. Dann das ganze bei schwacher Hitze etwa90 Minuten kochen lassen, bis die
Gerstenkörner weich sind. Nun die Masse pürieren, Parmesan und Sahne in die Suppe geben
und anschließend mit Eierlikör abschmecken.
Die Suppe dann in vorgewärmte Teller füllen und mit Pinienkernen garnieren.
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Suppen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste