Bandnudeln mit Muscheln

Mehlspeisen, Nudeln

Moderatoren: Waldbewohner79, mpc, Sea_Shepherd, Fish_und_fleisch_wwf, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, Team

Sea_Shepherd
Beiträge: 2411
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 00:23
Kontaktdaten:

Bandnudeln mit Muscheln

Beitragvon Sea_Shepherd » Fr 1. Apr 2016, 16:56

Bandnudeln mit Muscheln

Menge: 2 Portionen

80 g grüne Bandnudeln
Salz
1 l Wasser
10 g Mehl
2 ts Butter oder Margarine
125 ml Fischfond (Glas)
4 Weißwein
100 ml Milch, fettarme
Pfeffer
1 ts Zitronenschale, abger.
1 Chilischote, rote (frisch)
200 g Miesmuschelfleisch (Dose)
1 Schnittlauchröllchen

Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Mehl in Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 anschwitzen, dabei
gut umrühren, damit sich keine Klumpen bilden.

Fischfond, Weißwein und fettarme Milch dazugießen und unter Rühren
ungefähr 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen
lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale
würzen.

Chilischote längs aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch in
feine Würfel schneiden. Das Muschelfleisch in einem Sieb abtropfen
lassen. Gewürfelte Chilischote mit den abgetropften Muscheln in
die Soße geben und kurz erhitzen.

Die Soße auf die abgetropften Bandnudeln geben und mit
Schnittlauchröllchen bestreuen.



Zusatz :

: Zubereitungszeit

: 25 Minuten

Pro Person ca. : 305 kcal

Pro Person ca. : 1281 kJoule
Köche-Nord ist zwar kein offizielles Sea Shepherd Forum, unterstützt
aber mit seinen Möglichkeiten ehrenamtlich die Organisation !
https://www.sea-shepherd.de/
https://www.sea-shepherd.de/unterstuetze-uns/spenden

MichaelCoW
Beiträge: 1
Registriert: Di 2. Okt 2018, 00:48

Bandnudeln mit Muscheln

Beitragvon MichaelCoW » Mi 10. Okt 2018, 03:36

Bandnudeln mit Muscheln

Menge: 2 Portionen

500 Gramm Mehl
4 Eier Größe L
3 Eigelb Größe L
Salz
2 Esslöffel Olivenöl
150 Gramm Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
125 Gramm Staudensellerie
70 Gramm Butter
600 Gramm passierte Tomaten mit
-Stücken
2 kleine Zweige Rosmarin
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Teelöffel Zucker
450 Gramm Geflügelleber
100 Gramm Parmesan frisch gerieben

Für den Nudelteig das Mehl mit Eiern, Eigelb, etwas Salz und dem Öl zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten am besten in der Küchenmaschine mit Knethaken. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durchpressen. Staudensellerie putzen und sehr fein würfeln. Alles in 2/3 der Butter andünsten. Passierte Tomaten und die Hälfte des Rosmarins dazugeben. Bei milder Hitze etwa 45 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Geflügelleber putzen und in etwa 1 1/2 Zentimeter große Stücke schneiden. Restlichen Rosmarin fein hacken. Den Nudelteig vierteln, jeweils von Hand zu rechteckigen Stücken formen und etappenweise von Stufe 1 bis 6 durch die glatte Walze der Nudelmaschine drehen. Anschließend in etwa 20 Zentimeter lange Stücke schneiden und durch die Walze fГѓВјr feine Bandnudeln drehen. Die Tomatensauce erhitzen, die Leber und den gehackten Rosmarin untermischen und 3 bis 4 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen die Nudeln in reichlich sprudelnd kochendes Salzwasser geben und 3 Minuten garen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen, in eine Schüssel füllen, die restliche kalte Butter darauflegen, mit der Sauce und dem Parmesan servieren


Zurück zu „Mehlspeisen, Nudeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste