Alma-Ata-Pilaw (Variation)

Reisgerichte

Moderatoren: Waldbewohner79, Sea_Shepherd, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Fish_und_fleisch_wwf, Getraenke-heisse-und-kalte-Getränke, koch, Team

animale
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:48

Alma-Ata-Pilaw (Variation)

Beitragvon animale » Mi 9. Dez 2015, 17:51

Alma-Ata-Pilaw (Variation)

Menge: 8 Portionen

50 g Mandelsplitter
4 tb Pflanzenoel
900 g Rindfleisch
3 Moehren, gross
3 Zwiebeln
75 g Aprikosen, getrocknet
50 g Rosinen
500 g Reis, weiss
Salz
Pfeffer
600 ml Huehnerbruehe
150 ml Orangensaft
600 ml Wasser
1 Apfel
Butter

Das Rindfleisch in kleine Wuerfel schneiden und im Braeter mit Oel scharf
anbraten. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben und 90 Minuten garen. In der
Zwischenzeit die Moehren in duenne Streifen schneiden, die Zwiebeln zu
duennen Scheiben verarbeiten und die Aprikosen hacken. Oel in einer Pfanne
erhitzen und die Moehrenstreifen darin leicht anbraten. Zwiebelscheiben
zugeben und glasig braten. Danach die gehackten Aprikosenstuecke, die
Rosinen und den ungegarten Reis einruehren. Diese Mischung in den Braeter
zum Fleisch geben und die Huehnerbruehe, das Wasser und den Orangensaft
daruebergiessen. Den Braeter zudecken und ungefaehr 45 Minuten weitergaren,
bis die ganze Fluessigkeit aufgesogen ist. Von Zeit zu Zeit umruehren. Die
Mandel in Butter goldbraun roesten. Den Apfel schaelen, vom Kerngehaeuse
befreien und in kleine Wuerfel schneiden. Kurz vor dem Servieren die
geroesteten Mandelsplitter und die Apfelstuecke unterheben.

Wichtig: Im Originalrezept wurde kein Rindfleisch, sondern 450 Gramm
Lammsteaks verwendet.

Zurück zu „Reisgerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast