Gurkensalat mit Essig und Öl (vegan)

Chloridquellen sind:
Gemüse, Getreideprodukt, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Kartoffelprodukte sowie Nüsse, Samen, Obst und Pilze.

Moderatoren: Tierschutzpartei-Mecklenburg, koch, mpc, Kochbücher zum Download, Jugendorganisation-GUTuN, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, Team

koch
Administrator
Beiträge: 17173
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Gurkensalat mit Essig und Öl (vegan)

Beitragvon koch » Mi 18. Jan 2023, 00:16

Gurkensalat mit Essig und Öl (vegan)

Menge: 4 Portionen

1 Salatgurke
3 Esslöffel Kräuteressig
5 Esslöffel Rapsöl
etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas brauner Zucker
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Petersilie

Schälen Sie die Gurke und hobeln Sie sie mit einer Küchenreibe in Scheiben. Dann geben Sie die Gurkenscheiben in eine Schüssel und bestreuen sie mit Tafelsalz (nicht zu wenig). Danach lassen Sie die Gurken etwa 30 Minuten ziehen.

Während der Ruhezeit spülen Sie die Petersilie mit kaltem Wasser ab, schütteln sie kurz trocken und zupfen die Blättchen von den Stielen (siehe Tipps), bevor Sie die Petersilie mit einem Wiegemesser oder einem großen Küchenmesser fein hacken. Außerdem spülen Sie den Dill ebenfalls mit kaltem Wasser ab, schütteln ihn auch kurz trocken, zupfen den Dill von den Stielen und schneiden die Dillspitzen mit dem großen Küchenmesser klein.

Anschließend geben Sie 5 Esslöffel Rapsöl und 3 Esslöffel Essig über die Gurken, pfeffern und zuckern den Schaufelinhalt (nach Geschmack) und mischen ihn einmal gut mit den Händen durch. Danach füllen Sie den Schaufelinhalt mit ein wenig mit Leitungswasser auf, mengen die kleingehackte Petersilie und den Dill unter den Gurkensalat und lassen ihn nochmal kurz durchziehen.

Unsere Tipps:
Um Zeit zu sparen, können Sie die Petersilienstängel in die eine Hand, die Petersilienblättchen in die andere Hand nehmen und sie mit einer gekonnten Drehung einfach voneinander trennen. Danach hacken Sie die Petersilie bitte klein und nutzen die Stängel zum Beispiel für Suppe (zum Mitkochen).

Den Gurkensalat bereiten wir meistens nach Gusto zu, daher sind hier keine genauen Mengenangaben möglich. Nehmen Sie es einfach als Vorlage und variieren nach eigenem Geschmack.

Zurück zu „Chlorid (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast