Eine Suppe vorweg: Papaya - Suppe

Sodbrennen Kochrezepte

Moderatoren: Tierschutzpartei-Mecklenburg, koch, mpc, Kochbücher zum Download, Jugendorganisation-GUTuN, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, Team

koch
Administrator
Beiträge: 17173
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Eine Suppe vorweg: Papaya - Suppe

Beitragvon koch » So 27. Nov 2022, 02:07

Eine Suppe vorweg:

Papaya - Suppe

Menge: 4 Portionen

600 Gramm Papaya
750 Milliliter Orangensaft, ungesüßt (möglichst frisch gepresst)
200 Gramm Veggie Joghurtalternative, Vanille (von Andros So Good So Veggie oder eine andere Joghurtalternative)
100 Milliliter Zitronensaft, frisch gepresst
100 Agavendicksaft
40 Gramm Ingwer, frisch

Zum Verzieren:
Zitronen - Schale, abgerieben, (von einer unbehandelten Zitrone)

Außerdem:
etwas Frischhaltefolie

Putzen Sie als erstes den Ingwer (siehe Tipp). Anschließend spülen Sie die Zitrone mit heißem Wasser ab, reiben sie kurz mit einem sauberen Geschirrtuch trocken und reiben etwas Zitronenschale mit einem Zestenreiser oder notfalls mit einer Küchenreibe in eine kleine Schüssel Dann pressen Sie etwa 100 Milliliter Zitronensaft durch ein feines Sieb (damit keine Kerne der Zitrone in die Suppe kommen) in einen Mixer.

Anschließend befreien Sie die Papaya mit einem Sparschäler von der Schale, schneiden Sie sie danach mit einem großen Küchenmesser in zwei Hälften und entfernen Sie die Kerne danach mit einem Teelöffel. Die Kerne brauchen Sie übrigens nicht weg zu schmeißen, sie sind sehr gesund und schmecken auch noch gut! Nun schneiden Sie das Fruchtfleisch der Papaya mit dem großen Küchenmesser in grobe Würfel und geben alle Zutaten in den Mixer.

Anschließend pürieren Sie die Zutaten bitte und geben die pürierte Suppe in eine Schüssel. Danach decken Sie die Papaya - Suppe mit der Folie ab und stellen sie zum durch kühlen in den Kühlschrank.

Kurz vor dem Servieren rühren Sie die Suppe bitte mit einem Esslöffel noch einmal um und verteilen sie danach mit einer Schöpfkelle in 4 Suppentassen. Zum Schluss garnieren Sie die Papaya - Suppe mit der Zitronenschale servieren sie Ihren Gästen zum Beispiel als Vorspeise oder kalte Sommersuppe.

Unser Tipp:
Wenn Sie Ingwer schälen wollen empfehlen wir Ihnen ihn mit einem Esslöffel zu schälen (so geht es besonders fein). Dazu nehmen Sie einfach den Ingwer in die eine Hand nehmen und den Esslöffel in die andere. Den Löffel halten Sie dicht an die Ingwerknolle und schaben die Schale einfach vorsichtig mit der runden Seite des Löffels ab.

Weitere Tipps:
Die beruhigende und entzündungshemmende Wirkung von Ingwer können Sie bei Sodbrennen probieren. Außerdem soll ein verdauungsförderndes Enzym aus der Papaya soll sehr wirksam sein gegen Verstopfung, Blähungen, Sodbrennen, Gastritis und das Reizdarm-Syndrom sein.

Zurück zu „Sodbrennen Kochrezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast