Chinesische Krautröllchen

Hauptspeisen

Moderatoren: PETA-DE, BUND-NET, Sea_Shepherd, Bar, WWF-DE, mpc, koch, Team

koch
Administrator
Beiträge: 16182
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Chinesische Krautröllchen

Beitragvon koch » So 1. Mai 2022, 20:36

Chinesische Krautröllchen

Menge: 2 Portionen

½ Kopf Weißkohl
etwas Salzwasser
½ Paprikaschote, rot
½ Bund Frühlingszwiebeln
1 Chilischote, rote
½ Stück Ingwer
1 ½ Esslöffel Speiseöl
1 Esslöffel braunen Zucker
2 Esslöffel Reisessig
50 Milliliter Wasser

Trennen sie vom Kohl die welken Blätter ab und schneiden aus dem übrigen Kohl den Stiel (Strunk) wie einen Keil heraus. Dann bringen Sie viel Wasser in einem Topf zum Kochen und geben das Tafelsalz hinzu. Wenn das Wasser kocht legen Sie den Kohl mit einer Schaumkelle (damit es nicht spritzt) hinein und kochen ihn etwa 8 Minuten gar.

Nach der Garzeit legen Sie den Kohl mit der Schaumkelle in ein Sieb, schrecken ihn mit kaltem Wasser ab (damit der Kohl nicht weiter gart) und lassen den Kohl abtropfen. Danach lösen Sie bitte etwa 16 kleine Blätter vorsichtig ab, lösen noch einmal 4 Blätter ab und schneiden die 4 Blätter in feine Streifen.

Dann halbieren Sie die Paprikaschote, entfernen das Kerngehäuse, die weißen Scheidenwände und den Stielansatz und spülen die Schote gründlich mit kaltem Wasser aus. Die Frühlingszwiebeln spülen Sie bitte danach mit kaltem Wasser ab, entfernen den Stielansatz und schneiden das ganze Gemüse ebenfalls in Streifen.

Jetzt breiten Sie die anderen 16 Kohlblätter auf einem Küchenbrett aus, belegen sie mit ein paar Gemüsestreifen, klappen die Seiten ein und rollen das Ganze fest auf. Dann halbieren Sie die Chili, spülen sie kurz mit kaltem Wasser ab (wenn Sie es nicht so scharf mögen können Sie die Kerne entfernen) und schneiden die Schote in feine Ringe.
Den Ingwer schälen Sie bitte (siehe Tipp) und schneiden ihn danach in Stifte.

Die Chili und den Ingwer kochen Sie jetzt bitte in einem Topf mit 100 Milliliter Wasser, braunen Zucker, dem Pflanzenöl, etwas Tafelsalz und Essig auf. Danach geben Sie die Chili und den Ingwer zusammen mit den Röllchen in eine Schale und lassen die Röllchen mit der Folie abgedeckt im Kühlschrank etwa 1-3 Tage marinieren bevor Sie sie weiter verwenden.

Unser Tipp:
Wenn Sie Ingwer schälen wollen empfehlen wir Ihnen ihn mit einem Teelöffel zu schälen (so geht es besonders fein). Dazu nehmen Sie einfach den Ingwer in die eine Hand nehmen und den Teelöffel in die andere. Den Löffel halten Sie dicht an die Ingwerknolle und schaben die Schale einfach vorsichtig mit der runden Seite des Löffels ab.
Lesen Sie bitte auch unsere kostenlosen Kochbücher die Sie unter
https://köche-nord.de/kochbuecher.html finden und downloaden können!

Zurück zu „Hauptspeisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast