Tai Otoshi (vegan)

Geflügelgerichte mit veganen Menüvorschlägen
und Weinempfehlungen!

Moderatoren: Tierschutzpartei-Mecklenburg, koch, mpc, Kochbücher zum Download, Jugendorganisation-GUTuN, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, Team

koch
Administrator
Beiträge: 17173
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Tai Otoshi (vegan)

Beitragvon koch » Di 17. Jan 2023, 13:46

Tai Otoshi (vegan)

Menge: 2 - 3 Portionen

Gemüse:

150 Gramm Möhren
100 Gramm Stangensellerie
1 Zwiebel
100 Gramm Bambussproßen
2 Lauchzwiebeln

Gewürze:

etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas Szetschuanpfeffer
etwas Fünf-Gewürzpulver
Bömbö Sesate; Gewürzmischung
1 Stück Ingwer; kristallisiert
1 Knoblauchzehe

Außerdem:

180 Gramm LikeMeat Bio Like Chicken (vegan)
250 Gramm Veganes Bio Seitan Steak Mediterrane Art (von korodrogerie)
etwas Gemüsebrühe
etwas Sojasauce
etwas Sake
etwas Pflaumensauce
2 - 3 Esslöffel Sesamöl
etwas Frischhaltefolie

1 Garkorb

Schälen Sie als erstes die Möhren, befreien Sie sie von den grünen Stielansätzen, spülen Sie die Möhren mit kaltem Wasser ab, reiben Sie sie mit einem sauberen Geschirrtuch kurz trocken und schneiden Sie die Möhren dann in kleine Stücke. Danach reißen Sie die einzelnen Stangen vom Stangensellerie ab, spülen sie gründlich mit kaltem Wasser ab und lassen die Stangen anschließend in einem groben Sieb gut abtropfen. Dann schneiden Sie die oberen und unteren Enden der Stangen mit einem großen Küchenmesser ab und legen die grünen Blätter vom Sellerie für später beiseite. Danach ziehen Sie mit einem Sparschäler oder mit dem großen Küchenmesser die Fäden des Sellerie ab und schneiden die Stangen anschließend in kleine Stücke. Außerdem halbieren Sie die Lauchzwiebeln der Länge nach, spülen sie gründlich mit kaltem Wasser aus (in den Zwischenräumen ist manchmal etwas Erde), schütteln die Lauchzwiebeln kurz trocken und befreien sie mit dem großen Küchenmesser von den Wurzelenden, bevor Sie die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

Jetzt ziehen Sie noch die Zwiebel und den Knoblauch ab, schneiden beide Zutaten getrennt mit dem großen Küchenmesser in Würfel und schälen den Ingwer (siehe Tipp), bevor Sie ihn mit einem Gemüsemesser in Scheiben schneiden.

Danach nehmen Sie das Like Chicken und Seitan Steak aus den Verpackungen und schneiden beide Zutaten mit dem großen Küchenmesser in Stücke. Anschließend würzen Sie den Hähnchenersatz mit dem Fünf-Gewürzpulver, etwas Tafelsalz und
Szetschuanpfeffer und legen es in einer Schüssel mit Sojasauce ein. Dann würzen Sie noch das Seitan Steak mit Tafelsalz, Pfeffer und der Gewürzmischung und legen es in einer weiteren Schüssel in Sake ein. Anschließend decken Sei den Fleischersatz mit der Folie ab und stellen ihn im Kühlschrank für etwa 2 Stunden kühl.

Nach dem Kühlen erhitzen Sie 2 - 3 Esslöffel Sesamöl in einem Wok oder einer Pfanne, geben de Knoblauch mit den Ingwer hinein und und braten beide Zutaten kurz bei großer Hitze an. Dann geben Sie die Möhren, den Sellerie und die Zwiebel dazu, verrühren die Zutaten mit einem Kochlöffel, reduzieren die Hitze etwas und braten sie unter ständigem Rühren an. Anschließend rühren Sie dem angebratenen Gemüse die Pflaumensauce unter und nehmen das Gemüse mit einem Pfannenwender aus dem Wok / der Pfanne.

Nun löschen Sie den Bratensatz im Wok / in der Pfanne mit der Gemüsebrühe ab, stellen einen Garkorb hinein und legen beide Sorten Fleischersatz getrennt in den Garkorb. Danach legen Sie einen Deckel auf den Garkorb und dünsten den Inhalt etwa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel und großer Hitze. Anschließend nehmen Sie den Fleischersatz mit einer Schaumkelle oder dem Pfannenwender aus dem Garkorb, legen ihn in die Fleischbrühe und geben das Gemüse dazu.

Nebenbei schneiden Sie die grünen Blätter vom Sellerie mit dem großen Küchenmesser in Streifen. Dann garnieren Sie noch den Rand des Gerichtes mit den Bambussprosse, die grünen Blättern vom Sellerie, legen die Lauchzwiebeln auf das fertige Gericht und servieren es Ihren Gästen mit Reis.

Unsere Tipps:
Wenn Sie Ingwer schälen wollen empfehlen wir Ihnen ihn mit einem Teelöffel zu schälen (so geht es besonders fein). Dazu nehmen Sie einfach den Ingwer in die eine Hand nehmen und den Teelöffel in die andere. Den Löffel halten Sie dicht an die Ingwerknolle und schaben die Schale einfach vorsichtig mit der runden Seite des Löffels ab.

vegane Weinempfehlung: Quaderna Via Especial Navarra DO Biowein

Passend zu: veganen Steak

Link: https://bio-weinhandel.de/Vegan/ (unbezahlte Werbung)

Alkoholfreie Alternative: China Sencha Lu Yu,
Grüner Tee | mild, würzig

Link: https://www.wasserschloss.de (unbezahlte Werbung)

vegane Menüvorschläge:

Vorspeise: Einlaufsuppe
(Link: https://forum.xn--kche-nord-07a.de/viewtopic.php?f=794&t=115861 )

Hauptspeise: Tai Otoshi (vegan)

Dessert: Schokoladen - Ingwer - Pudding
(Link: https://forum.xn--kche-nord-07a.de/viewtopic.php?f=804&t=115413 )

Zurück zu „Geflügelgerichte (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast