Namura - arabischer Grießkuchen

Kuchen aus Syrien

Moderatoren: WWF-DE, BUND-NET, mpc, PETA-DE, Sea_Shepherd, koch, Bar, Team

koch
Administrator
Beiträge: 15501
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Namura - arabischer Grießkuchen

Beitragvon koch » Fr 11. Dez 2020, 17:49

Namura - arabischer Grießkuchen

Menge: 1 Portion/Form

FÜR DEN TEIG:
250 Gramm Weichweizengrieß
250 Gramm Joghurt
150 Gramm Zucker
200 Milliliter Sonnenblumenöl
1 Esslöffel Backpulver

FÜR DEN SIRUP:
200 Gramm Zucker
150 Milliliter Wasser
1 Esslöffel Rosenwasser
1 Esslöffel Zitronensaft
1-2 Esslöffel Honig zum Garnieren

ZUM GARNIEREN:
Eine Hand voll Pistazien
Eine Hand voll Mandel

Geben Sie für den Teig den Grieß, den Zucker, den Joghurt, das Speiseöl
und das Backpulver in eine Schüssel, rühren Sie alles um und lassen Sie
es etwa 30 Minuten ruhen. Wenn der Grieß dann aufgequollen ist, geben Sie
ihn in eine gefettete Form und schieben sie für etwas 40 Minuten in den
Backofen (bei 180 Grad Oberhitze/Unterhitze). Lassen Sie den Kuchen für
etwa 15 Minuten auf der unteren Schiene und der Rest der Zeit auf der
mittleren Schiene.

Währenddessen bereiten Sie den Atter (Zuckersirup) vor:
Dafür geben Sie das Wasser mit dem Zucker in einen kleinen Topf und bringen
die Zutaten zum Kochen bis der Zucker vollkommen aufgelöst ist. Das Ganze
lassen Sie bitte für etwa 3-4 Minuten kochen. Danach geben Sie den Zitronensaft
und das Rosenwasser dazu und lassen das Gemisch für weitere 2-3 Minuten bei
mittlere Hitzezufuhr köcheln bis ein leicht dickflüssiger Sirup entsteht.
Anschließend mischen Sie für die Namura extra noch 1-2 Esslöffel Honig mit
in den Sirup.

Nun gießen Sie den Sirup über den noch heißen Kuchen und lassen ihn einziehen.
Danach belegen Sie den Kuchen mit den Pistazien oder den Mandeln. In der Regel
wird die Namura übrigens in Rauten geschnitten. Zum Schluss schneiden Sie den
Kuchen in Rauten und servieren ihn Ihren Gästen.
Lesen Sie bitte auch unsere kostenlosen Kochbücher die Sie unter
https://köche-nord.de/kochbuecher.html finden und downloaden können!

Zurück zu „Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast