Kichererbsencurry

Vegetarisches

Moderatoren: Waldbewohner79, Bar, Sea_Shepherd, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Team

animale
Beiträge: 502
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:48

Kichererbsencurry

Beitragvon animale » Mo 7. Dez 2015, 16:48

Kichererbsencurry

Menge: 4

250 g gekeimte Kichererbsen (2-3
Tage)
3 Zwiebeln
2 Becher Schmand
0.5 Bd. Koriander o. Petersilie
0.5 ts gem. Kreuzkuemmel
0.5 ts gem. Ingwer
1.5 tb Curry
1 ts Kurkuma
Salz
evtl. Cayennepfeffer
1.5 tb Butter
Kokosraspeln


Butter mit Kreuzkuemmel und Ingwer anschwitzen, dann die in Streifen
geschnittenen Zwiebeln zufuegen und glasig braten.
Tropfnasse, gekeimte Kichererbsen dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15
Minuten schmoren lassen. Die Erbsen sollten noch ein wenig Biss haben.
Schmand und uebrige Gewuerze zufuegen und abschmecken.
Mit Koriander bestreut servieren. Eine Schuessel mit Kokosraspeln
danebenstellen (is ja nicht jedermann/fraus Sache, gibt dem Gericht aber erst
letzten Pfiff!:-))

Dazu passt Naturreis
und - sollte man sehr kraeftig gewuerzt haben - eine Raita (ein Becher Naturjohu
mit einigen Gurken- und Tomatenwuerfeln mischen und mit Minze, Salz u.
wenig Pfeffer abschmecken)

Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast