Safransauce (MIT BILD, vegan)

Saucen, Marinaden

Moderatoren: koch, Jugendorganisation-GUTuN, Kochschule, mpc, Baecker, Kochbücher zum Download, Tag-der-Tiere-Hannover, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22236
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Safransauce (MIT BILD, vegan)

Beitragvon koch » Mo 1. Apr 2024, 22:10

Safransauce (MIT BILD, vegan)
... zum Beispiel zu Spargel oder anderen Gemüsesorten

Menge: 4 Portionen

1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Beispiel Olivenöl)
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
300 Milliliter Gemüsebrühe (vegane)
Eine Prise Safranfäden
200 Milliliter pflanzliche Sahne
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Außerdem:
1 Esslöffel Maisstärke (falls eine dickere Konsistenz gewünscht wird)

Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und dünsten Sie sie glasig, bis sie weich sind, aber nicht braun werden.

Gießen Sie die Gemüsebrühe in die Pfanne und fügen Sie die Safranfäden hinzu. Lassen Sie die Brühe für einige Minuten köcheln, damit sich der Safran entfalten kann und die Brühe eine goldgelbe Farbe annimmt.

Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und gießen Sie die pflanzliche Sahne in die Pfanne. Rühren Sie gut um, um alle Zutaten zu kombinieren.

Lassen Sie die Sauce für weitere 5-10 Minuten köcheln, bis sie etwas eingedickt ist und die Aromen gut miteinander vermischt sind. Gegebenenfalls können Sie jetzt auch die Maisstärke einrühren, um die Sauce zu verdicken.

Probieren Sie die Sauce und würzen Sie sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Zum Schluss servieren Sie die Safransauce warm zu Spargel oder anderen Gemüsesorten Ihrer Wahl.

Bild
Bild: Safransauce (mit künstlicher Interligenz erzeugt)

Zurück zu „Saucen, Marinaden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste