Grüne Tomatenkonfitüre

Marmeladen

Moderatoren: Waldbewohner79, Bar, koch, Sea_Shepherd, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14470
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Grüne Tomatenkonfitüre

Beitragvon koch » Fr 3. Jun 2016, 23:13

Grüne Tomatenkonfitüre

Menge: 4 Glaeser

1 kg gruene Tomaten
1 kg Griesszucker
2 sm Zitronen

Die Tomaten gut waschen, den Stielansatz mit spitzem Messer
grosszuegig entfernen. Die Früchte in Schnitze schneiden und in
ein Porzellangefaess geben.

Abwechselnd Lagen von Fruechten und Zucker in das Gefaess geben.
Zugedeckt an einem kuehlen (nicht kalten!) Ort fuer 24 Std. Saft
ziehen lassen.

In dieser Zeit einige Male umruehren.
Alles in eine weite Pfanne geben, sanft erhitzen. Wenn die Masse
gleichmaessig zerlaeuft, die Masse zum Kochen bringen. Den starken
Schaum, der sich bildet, mit einem flachen Loeffel abschaeumen.

Die Masse nun stetig mit einem Holzloeffel umruehren, damit die
Konfituere im Gefaess nicht steigen und ueber den Rand der Pfanne
laufen kann.

Die Konfituerenmasse soll nur sanft koecheln, waehrend 50 bis 60 Min.

In der Zwischenzeit:

Die Zitronen mit warmem Wasser gut abbuersten. Die Früchte der Laenge
nach halbieren und die Haelften quer in 2 mm dicke Scheiben aufschneiden.
Nachdem die Tomaten gekocht sind, die Zitronen dazugeben und weitere
:50 bis 60 Min. alles sanft ueber wenig Hitze koecheln. Ab und zu
umruehren.

In der Zwischenzeit kleine Glaeser in eine grosse Pfanne stellen,
mit kaltem Wasser bedecken, zum Kochen bringen und dort fuer ca. 10 Min.
halten. Dann aus dem Wasser heben und heiss auf ein Kuechentuch stellen.
Die Glaeser sollten inwendig trocken sein. Einen Silberloeffel in die
Glaeser stellen, die heisse Konfituerenmasse einfuellen und luftdicht
verschliessen. Dies geschieht mit einem Glasverschluss oder mit einem
Cellophanpapier, das mit kaltem Wasser abgespuelt wird. Es wird ueber
der Glasoeffnung mit einer Schnur oder einem Gummiband fixiert.

Nochmals in heisses Wasser stellen, auf halbe Hoehe des Glases.
:15 Minuten sanft koecheln lassen. Einlagern.
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Marmeladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast