Schlehenmarmelade

Marmeladen

Moderatoren: Kochschule, Landtagswahl-in-Niedersachsen, Pasta Oldenburg, Tag-der-Tiere-Hannover, koch, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Team

koch
Administrator
Beiträge: 16466
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Schlehenmarmelade

Beitragvon koch » Sa 29. Jun 2019, 17:22

Schlehenmarmelade
mit oder ohne Zucker

Menge: 20 Minuten

1 Kilogramm Schlehen
1/4 Liter Wein, weiß
1/8 Liter Wasser
1/4 Liter Wein, weiß
375 Gramm Rohrzucker oder
Süßstoff, entsprechende Menge

Schlehenbeeren schmecken erst dann richtig, wenn sie einmal Frost bekommen haben !

Waschen Sie die Beeren und legen Sie sie über Nacht in kaltes Wasser, das am nächsten Morgen
abgegossen wird.

Pro 1 Kilogramm Beeren geben Sie 1/4 Liter Weißwein + 1/8 Liter Wasser zu, kochen die Schlehen
weich und streichen sie durch ein Sieb.

Je 1 Kilogramm Schlehenbrei geben Sie noch mal 1/4 Liter Weißwein zu, außerdem 375 Gramm Zucker
(oder entsprechend flüssigen Süßstoff). Dann kochen Sie das Ganze bis zur Marmeladenprobe.

Nun waschen und spülen Sie die Twist- Off Gläser aus, geben den Deckel in Wasser und lassen das Wasser
sprudelnd kochen.

Die Marmelade füllen Sie sofort in Gläser und verschließen diese. Dann Stellen Sie die Gläser auf ein
feuchtes Tuch mit dem Deckel nach unten, decken die Gläser mit einem trockenen Handtuch ab und lassen
sie ganz erkalten. Danach drehen Sie sie wieder um. Solange die Luftblase sich unten im Glas befindet,
ist die Marmelade in Ordnung (sonst zügig verbrauchen).

Diese Schlehenmarmelade Regt die Magensaftproduktion an, hilft gegen Appetitlosigkeit, besonders am Morgen
- ein Mittel für "Frühstücksmuffel“. Mit Süßstoff ist die Schlehenmarmelade oder Stevia auch für Diabetiker
geeignet

Arbeitszeit: etwa 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel
Gebet zum heiligen Petrus.
Simon Petrus, du Hirt der Herde Christi, Apostelfürst; dich kannte der Herr, bevor er dich vom Fischerkahn berief, und setze dich zum Herrscher über sein Volk; dir übergab er die Schlüssel des Himmelreiches, dich nannte er den Fels und baute auf dir seine Kirche; für dich hat er gebetet, dass dein Glaube nicht wanke; komm und stärke auch uns, deine Brüder! Du verstehst unsere Schwäche, denn du warst selber einmal kleingläubig, er aber gab dir seine gute und rettende Hand. Bitte für uns, dass auch wir die Hilfe des Herrn erfahren, wenn wir auf schwankenden Wogen in den Stürmen des Lebens den Mut verlieren. Und wenn wir das Unglück gehabt haben und den Herrn durch unsere Sünde verleugnet haben, dann bitte den Herrn, dass er auch uns einen Blick aus seinen erbarmenden Augen schenke, auf dass wir hingehen und unsere Schuld bitterlich beweinen. Du Schlüsselwart des Himmlischen Reiches, öffne auch uns die Türe zur ewigen Heimat! Amen.



Petition: https://cutt.ly/Petition--fuer-den-Landtag
(EINFÜHRUNG DES SCHULFACHS „MENSCH, TIER, KLIMA“ - FÜR EINE SINNVOLLERE BILDUNG!)

https://www.köche-nord.de/Tag-der-Tiere-Hannover.html
https://www.köche-nord.de/Jugendorganisation-GUTuN.html

katholische Kochbücher für St. Marien (Wedemark) und St. Paulus (Burgwedel)
https://www.köche-nord.de/katholische-Kochbuecher-fuer-St-Marien-Wedemark-und-St-Paulus-Burgwedel.html

Zurück zu „Marmeladen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast