Donuts mit Hefe (vegan, MIT BILD)

Kuchen, Gebäck, Pralinen

Moderatoren: Tierschutzpartei-Mecklenburg, koch, mpc, Kochbücher zum Download, Jugendorganisation-GUTuN, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, Team

koch
Administrator
Beiträge: 17173
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Donuts mit Hefe (vegan, MIT BILD)

Beitragvon koch » Fr 13. Jan 2023, 14:50

Donuts mit Hefe (vegan, MIT BILD)

Menge: 25 Stück

750 Gramm weißes Mehl (Typ 405)
2 Pakete Trockenhefe
50 Milliliter Wasser, lauwarmes
300 Milliliter pflanzliche Milch, lauwarme
125 Gramm braunen Zucker
1 Teelöffel Tafelsalz
1 Paket Vanillezucker
14 Gramm Ei-Ersatz (von RUF)
100 Milliliter Mineralwasser (Medium)
75 Gramm Margarine, zerlassene (und vegane)
1 Liter Rapsöl

Füllen Sie als erstes den Ei-Ersatz in eine kleine Schüssel und verrühren Sie ihn mit dem Mineralwasser (mit einer Gabel geht das am besten).

Dann nehmen Sie 1 Esslöffel von dem braunen Zucker ab, geben ihn mit der der Trockenhefe in eine weitere Schüssel, verrühren den Inhalt der Schüssel mit dem lauwarmem Wasser und lassen das Gemisch mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt etwa 10 Minuten stehen.

Danach sieben Sie das Mehl mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und etwas Tafelsalz in die Schüssel und geben das Hefegemisch darauf, bevor Sie die Zutaten gut mit den Händen durchkneten. Anschließend fügen Sie die zerlassene Margarine (keinesfalls zu heiß), die lauwarme pflanzliche Milch und den Ei-Ersatz hinzu und kneten den Inhalt der Schüssel mit einem Knethaken zu einem weichen Teig. Danach rollen Sie den Teig etwa daumendick aus, stechen mit einem großen runden Ausstecher runde Kreise aus und stechen in der Mitte des Kreises ein kleines Loch aus. Nun decken Sie die Donuts mit dem Geschirrtuch ab und lassen sie etwa 60 Minuten ruhen.

Nach der Ruhezeit lassen Sie das Rapsöl in einem Wok oder in einer Fritteuse heiß werden und frittieren die Donuts dort drin hellbraun. Zum Schluss lassen Sie das Gebäcke etwas abkühlen und servieren es Ihren Gästen zum Beispiel mit Zuckerguss oder Schokoguss verziert.

Bild

Zurück zu „Kuchen, Gebäck, Pralinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste