Grünkohl mit karamellisierten Kartoffeln nach Gammendorfer Art

Rund um den Kohl von Fehmarn

Moderatoren: Waldbewohner79, Bar, Sea_Shepherd, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, koch, mpc, Fish_und_fleisch_wwf, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14706
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Grünkohl mit karamellisierten Kartoffeln nach Gammendorfer Art

Beitragvon koch » Do 16. Apr 2020, 21:07

Grünkohl mit karamellisierten Kartoffeln nach Gammendorfer Art

Menge: 4 Portionen

2 Kilogramm frischer Grünkohl
etwas Salzwasser (kochend)
3 Gemüsezwiebeln
2 Esslöffel Schweineschmalz
1 Liter Fleischbrühe
250 Gramm geräucherten Bauchspeck
100 Gramm Walnusshälften (eventuell)
etwas Tafelsalz
etwas Pfeffer frisch aus der Mühle
etwas braunen Zucker
4 Kochwürste
500 Gramm Kasseler (in Scheiben)
1 Schweinebacke

Für die karamellisierten Kartoffeln

500 Gramm kleine Kartoffeln
1 Esslöffel Kümmel
3 Esslöffel Butter
etwas Tafelsalz
200 Gramm brauner Zucker

Zupfen Sie den Grünkohl von den Stielen ab, waschen Sie ihn sorgfältig, schneiden Sie ihn
grob und kochen Sie ihn in einem großen Topf mit Salzwasser auf. Danach geben Sie den
Grünkohl mit einer Schaumkelle in kaltes Wasser (Sie haben ihn gerade blanchiert) und schrecken
ihn ab. Dann lassen Sie den Grünkohl in einem Sieb abtropfen und hacken ihn mit einem großem
Messer fein.

Anschließend ziehen Sie die Zwiebeln ab und schwitzen sie in dem großen Topf (den Sie zuvor benutzt
haben) glasig an. Danach geben Sie den gehackten Grünkohl dazu und kochen ihn in der Fleischbrühe
mit dem Bauchspeck etwa 90 Minuten. Wenn Sie mögen, geben Sie noch die Walnusshälften in den
Grünkohl. Abgeschmeckt wird das Gericht mit Tafelsalz und Pfeffer. Danach erhitzen Sie die Kochwürste
und den Kasseler im Grünkohl. Die Schweinebacke schneiden Sie bitte auf und servieren sie mit einer
Scheibe Kasseler zu dem Grünkohl


Karamellisierte Kartoffeln

Kochen Sie die kleinen Kartoffeln mit der abgespülten Schale sowie dem Kümmel und pellen Sie sie danach.
Dann zerlassen Sie die Butter in einer Pfanne und streuen das Tafelsalz sowie den braunen Zucker unter
Rühren ein. Danach karamellisieren Sie die Kartoffeln, wenden sie dabei immer wieder und halten sie
in Bewegung.

Unsere Tipps:
Als Beilage reicht man auf der Insel Fehmarn je nach Geschmack süßen oder scharfen Senf.
Anstatt karamellisierte Kartoffeln können Sie den Grünkohl auch mit Bratkartoffeln servieren,
dann stellen Sie bitte einfach einen Pott Zucker auf den Tisch.
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Rund um den Kohl von Fehmarn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast