Dithmarscher Mehlbeutel

Süßspeisen und Desserts

Moderatoren: Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, fleischlos-gluecklich, Bar, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14785
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Dithmarscher Mehlbeutel

Beitragvon koch » Sa 15. Feb 2020, 23:33

Dithmarscher Mehl-Beutel

Menge 4 Portionen

5 Eier (Größe M)
500 Milliliter Milch
1/2 Teelöffel Tafelsalz
500 Gramm Mehl
etwas Kardamom
1/2 Paket Backpulver (4 Gramm)
100 Gramm zerlassene Butter
100 Gramm Rosinen
etwas Mehl

Außerdem:
etwas Küchengarn

Trennen Sie zuerst die Eier und schlagen Sie die Eiweiße in einer Schüssel sehr steif. Die Eigelbe rühren
Sie danach bitte cremig und geben die Milch dazu. Dann fügen Sie das Tafelsalz hinzu und rühren das Mehl,
den Kardamom sowie das Backpulver unter. Nun heben Sie die zerlassene Butter und den Eischnee unter.
Anschließend wenden Sie die Rosinen in etwas Mehl (mehlieren). Das Tuch, in dem Sie ihre Mehl-Beutel kochen,
spülen Sie bitte heiß durch, legen es in eine Schüssel und streuen etwas Mehl ein. Dann geben Sie den
Eierteig in das Tuch und binden das Tuch mit einem Küchengarn diagonal fest zusammen. Zum Schluss legen Sie
den Mehl-Beutel in kochendes Wasser und kochen ihn etwa 90 Minuten.

Unsere Tipps:
Unsere süße Variante ist den Mehl-Beutel mit Stachelbeeren-Schaum-Sauce zu servieren.
Unsere deftige Variante ist ihn mit Kochwurst, Kasseler, Schweinebacke und Senfsauce
zu servieren.
Marcus Petersen-Clausen wählt bei der Bundestagswahl 2021 Jens Klingebiel (aus Resse/Wedemark/Region Hannover) und hat Ihm schonmal drei Fragen gestellt... Was er gesagt hat können Sie hier lesen:
http://köche-nord.de/jens-klingebiel.html

Zurück zu „Süßspeisen und Desserts“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast