1. Amaretto-Kaffee-Sorbet für Kiel (vegan)

Weil Marcus Petersen - Clausen seine Kochlehre in Kiel gemacht hat, hat er an dieser Stelle 90 Sorbets für Kiel verewigt!

Moderatoren: Tag-der-Tiere-Hannover, koch, Jugendorganisation-GUTuN, Kochschule, mpc, Kochbücher zum Download, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22231
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

1. Amaretto-Kaffee-Sorbet für Kiel (vegan)

Beitragvon koch » So 15. Okt 2023, 01:31

1. Amaretto-Kaffee-Sorbet für Kiel (vegan)

Menge: 4 Portionen

250 Milliliter stark gebrühter Kaffee, abgekühlt (1 Tasse)
100 Gramm Zucker
60 Milliliter Amaretto (vegane Variante)
60 Milliliter Wasser

Außerdem:
etwas Frischhaltefolie
1 Esslöffel Speisestärke oder Puddingpulver (eventuell)

Füllen Sie den Zucker, den abgekühlten Kaffee, den Amaretto (vergewissern Sie sich, dass er vegan ist) und das Wasser in einem kleinen Kochtopf und erhitzen Sie die Mischung auf mittlerer Hitze. Dabei rühren Sie bitte gelegentlich mit einem Schneebesen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Danach ziehen Sie den Topf von der Kochstelle und lassen Sie die Mischung etwas abkühlen.

Anschließend gießen Sie die abgekühlte Kaffee-Amaretto-Mischung in eine flache Schüssel oder in eine Eiswürfelform, decken sie mit der Folie ab und stellen die Mischung für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank.

Sobald das Sorbet fest ist, nehmen Sie es aus dem Gefrierschrank und lassen das Sorbet kurz antauen, damit es leichter zu portionieren ist.

Zum Schluss servieren Sie das Amaretto-Kaffee-Sorbet Ihren Gästen in hübschen Schälchen.

Unser Tipp:
Um die Bildung von Eiskristallen zu verhindern, können Sie übrigens auch 1 Esslöffel Speisestärke oder Puddingpulver in die Mischung geben.

Zurück zu „90 Sorbets aus Kiel (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast