Muschelsuppe mit Gemüse-Julienne

Suppen aus Angeln

Moderatoren: Tag-der-Tiere-Hannover, Jugendorganisation-GUTuN, Kochbücher zum Download, koch, Kochschule, mpc, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 24340
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Muschelsuppe mit Gemüse-Julienne

Beitragvon koch » Mi 9. Okt 2019, 00:03

Muschel-Suppe mit Gemüse-Julienne

Menge: 6 Portionen

150 Gramm Sellerie
150 Gramm Möhren
150 Gramm Porree (Lauch)
2 Kilogramm frische Miesmuscheln
250 Milliliter Weißwein oder hellen Traubensaft
60 Gramm Butter
80 Gramm Mehl
2 Liter Fisch-Brühe
2 Liter Weißwein oder hellen Traubensaft
1 Lorbeerblatt
etwas Thymian
etwas Salz
etwas gemahlenen Pfeffer frisch aus der Mühle
1 Zitrone, den Saft davon
250 Milliliter Schlagsahne
50 Gramm Sellerie
50 Gramm Möhren
50 Gramm Porree (Lauch)
1 Esslöffel Gemüsebrühe (Instant)

Putzen Sie den Sellerie, die Möhren und den Porree (den Porree müssen Sie einmal halbieren, dann waschen weil in den
Zwischenräumen immer ein bisschen Erde vorhanden ist) und schneiden Sie die Zutaten in Würfel. Dann dünsten Sie
Alles mit den frischen Miesmuscheln in einem Topf, in 250 Milliliter Weißwein (oder wenn Kinder mitessen dem
Traubensaft). Die Muscheln nehmen Sie danach mit einer Schaumkelle aus dem Topf und bewahren das Muschel-Fleisch
für die Suppe auf. Anschließend seihen Sie die Brühe ab, zerlassen die Butter in einem zweiten Topf, verrühren
sie mit dem Mehl und füllen das Ganze mit dem Wein-Gemüse-Fond sowie der Fisch-Brühe und dem Weißwein auf. Nun geben
Sie das Lorbeerblatt und den Thymian dazu und kochen die Zutaten gut durch. Dann halbieren Sie die Zitrone, pressen
den Saft aus und schmecken die Suppe mit etwas Pfeffer, Salz und dem Zitronensaft ab. Verfeinert wird die Muschel-Suppe
mit der Schlagsahne, das Muschel-fleisch geben Sie bitte als Einlage hinein.

Nebenbei schneiden putzen und waschen Sie die je 50 Gramm Sellerie, Möhren und den Porree und schneiden Alles in feine
Streifen Dann blanchieren Sie das Gemüse in der Gemüsebrühe und geben es in vorgewärmte Tassen oder Teller. Diese werden
dann zum Schluss mit der heißen Suppe aufgefüllt.

Zurück zu „Suppen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast